Lammrücken mit Süßkartoffel - Polenta und Cranberry - Chutney

mmmmmh


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Esslöffel Ingwerpulver
  • 100 Gramm Cranberries
  • 125 Gramm Polenta
  • 300 Milligramm Apfelsaft
  • 75 Gramm Wallnüsse
  • 300 Gramm Süßkartoffeln
  • 700 Milliliter Geflügelbrühe
  • 100 Gramm Zwiebel
  • 100 Milliliter Essig (Weißweinessig)
  • 1 Esslöffel rosmarin , gehackt
  • 10 Stück Zweig/e Zitronenthymian
  • 50 Gramm Butter
  • 4 Stück Filet (Lammrückenfilets à ca. 175 g)
  • 2 Stück Knoblauchzehe
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Stück Chilischote(n), rot
  • 250 Milliliter Milch
  • 1 Esslöffel senfsamen
  • 700 Gramm rote Zwiebeln
  • 10 Stück Wacholderbeeren
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Für das Chutney die roten Zwiebeln schälen und achteln. Mit Cranberries, Essig, Zucker, Apfelsaft, Senfsaat, Ingwer und etwas Salz ca. 1,5 h sirupartig einköcheln und dann leicht abkühlen lassen (Vorsicht, es setzt zum Ende hin gern an). Inzwischen die Zwiebeln schälen und würfeln, die Chilischote klein schneiden, den Knoblauch hacken. Die Süßkartoffeln schälen und würfeln. Alles mit Rosmarin und 20 g Butter anschwitzen. Dann 150 ml Brühe angießen und ca. 20 min. weich garen, danach fein pürieren. Die übrige Brühe mit der Milch aufkochen und die Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Die Polenta auf kleiner Stufe ca. 25 min. quellen lassen und danach unter das Süßkartoffelpüree rühren. Für das Fleisch die Walnüsse grob und den Wacholder fein hacken. Die Filets mit Wacholder, Pfeffer und Salz würzen und in den übrigen 30 g Butter anbraten. Nüsse und Thymianzweige dazugeben und kurz anschwitzen. Danach im vorgeheizten Ofen bei 190°C (Ober-/Unterhitze) 10 - 12 min. zu Ende garen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.