Rezept: Lammspieße mit Paprika und Zucchini

Lammspieße mit Paprika und Zucchini

Die Lammspieße mit Paprika und Zucchini sind ideal für alle, die gerne nach dem Low-Carb-Prinzip schlemmen. Das perfekte Essen für abends nach dem Sport!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 600 g Lammfleisch, küchenfertig, aus der Keule
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Zucchini
  • 3 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz
  • Cayennepfeffer
  • gemahlener Kreuzkümmel (Kumin)
  • 2 Knoblauchzehen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, von überschüssigen Sehnen befreien und in mundgerechte Würfel schneiden.


  2. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und vierteln. Die Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und in 1,5 cm breite Scheiben schneiden.


  3. Das Fleisch mit dem Gemüse und den Zwiebeln abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken, mit Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.


  4. Die Spieße in einer heißen Pfanne, mit den angedrückten Knoblauchzehen, von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Auf einer Platte angerichtet servieren.


  5. Dazu passt z. B. ein Joghurtdip.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.