Lebkuchenplätzchen mit Glasfenster

Leicht, lecker und mit "WOW-Effekt"


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Backpulver Päckchen
  • 1 Stück Lebkuchengewürzmischung Packung
  • 20 Stück Bunte Lutschbonbons verschiedene Farben
  • 1 Prise Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 125 Gramm Butter ersatzweise Margarine
  • 2 Esslöffel Kakao ohne werden die Plätzchen etwas heller sein
  • Backpapier zum Backen
  • 125 Gramm Zucker ev. Puderzucker
  • 250 Gramm Honig
  • 500 Gramm Weizenmehl lässt sich durch Vollkornmehl ersetzen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Honig, Butter und Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich alles gut verbunden hat. Die entstandene Masse abkühlen lassen.


  2. Ei unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen und dazusieben. (Falls die Plätzchen etwas heller werden sollen, die Kakaopulvermenge reduzieren. Eventuell kann ersatzweise ein zusätzlicher Esslöffel Mehl dazugegeben werden). Gewürze hinzufügen und alles zu einem festen Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde kalt stellen.


  3. Wie viele Bonbons man letztendlich braucht ist relativ. Am besten hat man ein paar mehr da! Die Bonbons zerdrücken (jede Farbe einzeln). Gut klappt es mit einem Küchenholz, wenn man die Bonbons in einer Gefriertüte zerdrückt.


  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen und einzelne Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In der Mitte jedes Plätzchens ein kleineres Plätzchen ausstechen und in das so entstandenes "Loch" den Bonbon-Pulver leicht gehäuft einfüllen.


  5. Bei 180 Grad ca 15 Minuten backen. Die plätzchen komplet auskühlen lassen, bevor sie eingepackt werden.


  6. Weiter kann man sie nach belieben dekorieren, zb mit bunten Zuckerglasuern, Schokoglasur etc.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.