Lende mit Maronenkruste

fein und lecker


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 0 Bund frische Petersilie
  • 200 g Maronen
  • 1 Stück Ei
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 150 g Butter
  • 0 Stück Weißbrot (ohne Rinde, gewürfelt)
  • 1000 g Schweinelende
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Lende zuerst von Sehnen u.Ä. befreien und danach in Scheiben von ca. 5cm Dicke schneiden. Ein wenig mit dem Handballen drücken. Anschließend in einer heißen Pfanne mit ein wenig Öl ganz kurz scharf anbraten, sodass eine gute Bräunung entsteht.


  2. Währenddessen das Weißbrot fein würfeln, die Maronen ebenso. Beides miteinander vermengen und ein Ei, die klein gewürfelte Butter sowie die frisch gehackte Petersilie dazugeben. Die Masse mit Salz & Pfeffer nach Belieben abschmecken. Die Maronenmasse auf eine Alufolie geben und zu einer "Wurst" formen. Daraufhin min. eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.


  3. Nach dieser Kühlzeit Scheiben (ca. 5mm) schneiden und jeweils eine auf ein angebratenes Lendenstück geben. Die fertigen Lendenstücke in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 80Grad ca. 30 Min. garen. Am Schluss für ca. 5 Min. die Grillfunktion einschalten, damit die Maronenhaube schön knusprig wird.


  4. Sehr lecker schmecken dazu selbst gemachte Spätzle (in Butter geschwenkt), sowie Wirsinggemüse.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.