Macarons mit Eiskristallen: Plätzchen-Rezept bei for me

Macarons mit Eiskristallen

Die Macarons mit Eiskristallen schmecken einfach himmlisch und machen auch als Advents-Geschenk für die beste Freundin ordentlich etwas her!


Zutaten (Für 12 Personen)

  • 100 g geschälte Mandeln (für die Macarons)
  • 120 g Puderzucker (für die Macarons)
  • 2 Eiweiß (für die Macarons)
  • 1 TL Zitronensaft (für die Macarons)
  • 2 EL Zucker (für die Macarons)
  • Lebensmittelfarbe, gelb, braun, lila, rosa (für die Macarons)
  • 150 g weiße Kuvertüre (zum Füllen)
  • 3 EL Sahne (zum Füllen)
  • 30 g Butter (zum Füllen)
  • Lebensmittelfarbe, rot und braun (zum Füllen)
  • 100 g Puderzucker (für die Deko)
  • 15 g Eiweiß (für die Deko)
  • einige Tropfen Zitronensaft (für die Deko)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Mandeln im Mixer mit dem Puderzucker sehr fein mahlen und anschließend durch ein feines Sieb geben. Gröbere Rückstände im Sieb erneut vermahlen. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen.


  2. Den Zucker zugeben und weiterschlagen, bis eine schnittfeste, glänzende Masse entstanden ist. Dann die Mandelmischung unterziehen, die Masse aufteilen und mit der Lebensmittelfarbe nach Belieben bunt färben.


  3. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Auf das Backblech mit Abstand gleichmäßige Baisertupfen (ca. 2 cm Durchmesser) aufspritzen. Etwa 1 Stunde antrocknen lassen.


  4. Den Ofen auf 140°C Umluft vorheizen.Die Macarons im Ofen 10-15 Minuten backen. Vorsichtig mit dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.


  5. Für die Cremefüllung die Kuvertüre in Stücke hacken und über einem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Sahne und die Butter in kleinen Stücken mit dem Schneebesen unterrühren. Abkühlen lassen und cremig rühren.


  6. Ebenfalls mit Lebensmitelfarben nach Belieben einfärben. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Unterseite der Hälfte der Makronen spritzen. Mit einem zweiten Plätzchen zusammensetzen und leicht andrücken.


  7. Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Eiweiß verrühren. So viel Zitronensaft einrühren, dass eine dickflüssige Glasur entsteht. Die Glasur in ein Spritztütchen füllen und Eiskristalle auf die Macarons spritzen. Gut trocknen lassen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.