Mariniertes Raclette-Hähnchen

Mariniertes Raclette-Hähnchen

Das perfekte Essen für einen gemeinsamen Familien-Sonntag: Mariniertes Raclette-Hähnchen schmeckt garantiert Groß und Klein.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Honig
  • 100 ml Wasser
  • 400 g Möhren
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g feine TK-Erbsen
  • 1/8 Liter Apfelsaft
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Zweige Estragon
  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • 400 g Butterkäse
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Spülen Sie das Fleisch unter kaltem Wasser ab. Tupfen Sie es trocken, schneiden Sie es in feine Streifen und geben Sie es in eine Schüssel.


  2. Erhitzen Sie den Apfelsaft kurz zusammen mit dem Honig, bis dieser sich aufgelöst hat. Geben Sie die Mischung über das Fleisch und marinieren Sie es für 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank.


  3. Schälen Sie die Zwiebel und hacken Sie sie fein. Putzen Sie die Möhren, schälen Sie sie und würfeln Sie sie fein.


  4. Zerlassen Sie die Butter oder die Margarine in einem Topf und braten Sie die Zwiebel darin an. Rühren Sie die Möhren unter und braten Sie sie für circa 5 Minuten. Salzen und pfeffern Sie sie.


  5. Geben Sie das Wasser und die gefrorenen Erbsen hinzu und dünsten Sie alles zugedeckt bei mittlerer Hitze für weitere 15 Minuten. Würzen Sie mit Pfeffer, Salz und Zucker und richten Sie es in einer Servierschüssel an.


  6. Füllen Sie das Hähnchenbrustfilet mit der Marinade in eine Servierschüssel und stellen Sie diese zum Raclettegerät.


  7. Spülen Sie den Estragon unter kaltem Wasser ab und schütteln Sie ihn trocken. Zupfen Sie die Blättchen von den Stielen und hacken Sie sie fein. Geben Sie sie dann in ein Schälchen und stellen Sie dieses ebenfalls bereit.


  8. Entrinden Sie den Käse und schneiden Sie ihn in "pfännchengroße" Stücke. Richten Sie ihn auf einer Platte an.


  9. Heizen Sie am Tisch das Raclettegerät vor. Geben Sie die Hähnchenstreifen in ein Pfännchen und braten Sie sie im Raclettegerät unter gelegentlichem Wenden.


  10. Salzen und pfeffern Sie das Fleisch. Geben Sie dann das Gemüse zusammen mit etwas Estragon hinzu und belegen Sie alles mit Käse. Gratinieren Sie alles dann im Raclettegerät.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.