Mirabellen-Charlotte: Rezept auf for me

Mirabellen-Charlotte

Mit der Mirabellen-Charlotte bringen Sie Abwechslung auf die Kuchentafel!


Zutaten (Für 8 Personen)

  • 300 g Löffelbiskuits
  • 10 Mirabellen
  • 8 Blatt Gelatine
  • 100 g Sahne
  • 500 ml Vollmilch
  • 1 Vanilleschote
  • 8 Eigelb
  • 60 g Puderzucker
  • 5 cl Mirabellenlikör
  • 10 – 12 Haselnüsse
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Mirabellen waschen und abtrocknen. 3 Mirabellen beiseitelegen und den Rest mit kochendem Wasser überbrühen.


  2. Die Haut abziehen, die Früchte halbieren und entkernen. In kleine Würfel zerschneiden.


  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.


  4. Die Milch mit der längs halbierten Vanilleschote zum Kochen bringen.


  5. In der Zwischenzeit die Eigelbe mit dem Puderzucker 5 Minuten aufschlagen und die heiße Milch unter Rühren hineinlaufen lassen.


  6. Über einem heißen Wasserbad zur Rose abziehen (rühren, bis die Mischung heiß wird und eindickt).


  7. Die Gelatine darin auflösen und die Masse abkühlen lassen.


  8. Die Schlagsahne und die Mirabellenwürfel und den Likör unter die abgekühlte Creme heben.


  9. Die Springform mit Frischhaltefolie auskleiden, Löffelbiskuits innen an Rand entlang aufstellen und die Creme einfüllen.


  10. Die restlichen Löffelbiskuits als Deckel auf die Creme legen.


  11. Die Charlotte 6 Stunden kalt stellen, danach vorsichtig den Rand der Springform lösen und abheben.


  12. Die restlichen Mirabellen halbieren und entkernen. Mit den Mirabellenhälften und den Haselnüssen den Kuchen verzieren.


  13. Rezept: Jan Wischnewski


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.