Mürbeteigsterne mit Kumquats: Plätzchen-Rezept auf for me

Mürbeteigsterne mit Kumquats

Es darf ein bisschen exotischer sein? Dann probieren Sie am besten gleich die Mürbeteigsterne mit Kumquats: Wetten, diese ausgefallenen Plätzchen kommen diesen Advent prima an?!


Zutaten (Für 12 Personen)

  • 350 g Mehl
  • 1 Msp Salz
  • 1 TL Zitronenabrieb, unbehandelt
  • 1 TL Limettenabrieb, unbehandelt
  • 1 TL Orangenabrieb, unbehandelt
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 250 g kalte Butter
  • 1 Eiweiß
  • 15 - 20 Kumquats
  • Mehl, zum Arbeiten
  • Puderzucker, zum Bestäuben
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Salz, Zitronen-, Limetten-, und Orangenabrieb vermischen. Den Zucker und Vanillezucker dazu geben. Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Eiweiß dazu geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.


  2. Die Kumquats heiß abwaschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Dabei die Kerne entfernen.


  3. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.


  4. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig portionsweise auf bemehlter Fläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. Daraus Sterne ausstechen und auf die Backbleche legen. Jeweils mit einer Kumquatscheibe belegen und leicht eindrücken. Die Plätzchen 8-10 Minuten backen.


  5. Danach auf ein Kuchengitter legen, abkühlen lassen und noch warm mit Puderzucker bestäuben. Auskühlen lassen und luftdicht verpackt aufbewahren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.