Nudelauflauf mit Putenfleisch

Nudelauflauf mit Putenfleisch

Richtig lecker und einfach zubereitet: Nudelauflauf mit Putenfleisch


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Bund Petersilie
  • 150 g Bergkäse
  • 150 g Champignons
  • 80 g süße Sahne
  • 2 Esslöffel Öl zum Einfetten
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 150 g Crème fraîche
  • 3 Messerspitzen Salz
  • 150 g feine TK-Erbsen
  • 3 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Paprikaschote
  • 500 g Putenbrust
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 400 g Pasta z. B. Penne
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Kochen Sie die Pasta in Salzwasser, bis sie al dente sind und lassen Sie sie gut abtropfen. Waschen Sie die Tomaten und vierteln Sie diese. Putzen Sie die Champignons und schneiden Sie sie in Scheiben. Mischen Sie die Tomaten und die Pilze mit den noch nicht aufgetauten Erbsen unter die Pasta.


  2. Waschen Sie die Paprikaschote und würfeln Sie sie. Schneiden Sie die abgespülte und trocken getupfte Putenbrust in Würfelchen. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie das Fleisch unter Rühren etwa 7 Minuten an. Würzen Sie mit Pfeffer und Salz. Jetzt geben Sie die gewürfelte Paprika zum Feisch dazu und braten Sie 3 Minuten mit.


  3. Waschen Sie die Petersilie und hacken Sie diese bis auf ein Zweiglein fein. Behalten Sie etwa 2 EL für die Garnitur zurück. Reiben Sie jetzt den Käse und rühren Sie ihn mit Petersilie, Crème fraîche und etwa der Hälfte der Sahne unter die Pastamischung. Schmecken Sie alles mit Pfeffer und Salz ab.


  4. Fetten Sie eine etwa 30 cm lange Auflaufform ein. Geben Sie die Nudelmasse hinein und stellen Sie die Form in den Ofen. Den Auflauf etwa 40 Minuten bei 200°C (Umluft 170°C bzw. Gas Stufe 3) backen. Verteilen Sie den Auflauf auf die Portionsteller und geben Sie jeweils einen Esslöffel Sahne sowie die übrige gehackte Petersilie darüber.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.