Oeuf meurette (Pochierte Eier in Rotwein-Gemüse-Sauce)

Oeuf en meurette (Pochierte Eier in Rotwein-Gemüse-Sauce)

Ein tolles Essen, wenn gute Freunde zu Besuch kommen: Wetten, von den pochierten Eiern in Rotwein-Gemüse-Sauce werden Ihre Lieben noch lange schwärmen?!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 300 g Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 - 3 Gewürznelken
  • 300 ml trockener Rotwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 Eier
  • 50 ml Essig
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • Basilikum, zum Garnieren
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln.


  2. Die Möhren waschen, schälen und in Stifte schneiden.


  3. Den Sellerie putzen, schälen und würfeln.


  4. Den Lauch längs aufschneiden, waschen, putzen und in Ringe schneiden.


  5. Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch und das Gemüse im Öl anschwitzen. Das Lorbeerblatt und die Nelken dazu geben und das Gemüse mit dem Rotwein ablöschen.


  6. Für ca. 10 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Dann mit der Brühe aufgießen und weitere 10 Minuten kochen.


  7. Für die pochierten Eier jeweils ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse aufschlagen.


  8. Den Essig in 1 l fast siedendes Wasser gießen. Jedes Ei vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Esslöffel in eine runde Form bringen. Idealerweise sollte das Eigelb ganz vom Eiweiß umschlossen sein. Etwa 4 Minuten pochieren.


  9. Das Rotwein-Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und portionieren. Je ein pochiertes Ei darauf setzen, salzen und pfeffern.


  10. Mit Basilikum garnieren und mit dem Weißbrot servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.