Orangenplätzchen

Orangenplätzchen

Knusprige Plätzchen, mit Orangengeschmack verfeinert – so schmeckt die Vorweihnachtszeit besonders köstlich!


Zutaten (Für 10 Personen)

  • 250 g Mehl (für den Teig)
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Orangen-Abrieb
  • 1 Ei
  • 160 g Butter
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 200 g Puderzucker
  • 2 - 3 EL Orangensaft
  • orangene Lebensmittelfarbe
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Zucker, Salz und Abrieb mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen.


  2. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.


  3. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.


  4. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und in 3 Portionen teilen. Die Teigportionen zu 2 cm dicken Rollen formen, 1,5 cm dicke Scheiben abschneiden und diese zu Bällchen rollen.


  5. Die Teigbällchen leicht flach drücken, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen.


  6. Die fertig gebackenen Plätzchen herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.


  7. Zwischenzeitlich den Puderzucker mit dem Orangensaft und nach Bedarf mit etwas Lebensmittelfarbe zu einem dickflüssigen Guss verrühren.


  8. Die Plätzchen damit bestreichen und trocknen lassen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.