Pikante Gulaschsuppe

Pikante Gulaschsuppe

Der Hit auf jeder Party und ideal als deftiger Mitternachts-Snack: Die pikante Gulaschsuppe lässt sich leicht und in großen Mengen zubereiten.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1/2 TL gemahlener Kümmel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL frisch gehackter Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 TL frisch gehackter Thymian
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 600 g Rindfleisch (küchenfertig, aus der Schulter)
  • 1 l Rinderfond
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 Msp. unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
  • 1 rote Paprikaschote
  • 250 g festkochende Kartoffeln
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Essig (zum Abschmecken)
  • 1/2 TL getrockneter Majoran
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine, mundgerechte Stücke teilen.


  2. Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken.


  3. In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch portionsweise rundherum scharf anbraten. Mit Paprika und Chilipulver bestäuben und herausnehmen.


  4. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch in dem Fett glasig schwitzen, die Paprika- und Kartoffelwürfel zugeben, ebenfalls kurz mitschwitzen und das Tomatenmark einrühren. Mit dem Wein ablöschen, den Fond angießen und das Fleisch wieder einlegen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Das Lorbeerblatt mit den Kräutern nach 45 Minuten zur Suppe geben.


  5. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, das Lorbeerblatt entfernen und servieren.

    Weitere spannende Inhalte zum Thema Gulasch-Rezepte finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.