Piratenspieße

Piratenspieße

Richtig lecker und schnell zubereitet: Piratenspieße


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 3 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 700 Gramm Kabeljaufilet
  • 3 Messerspitzen Salz
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Zwiebeln
  • 50 Milliliter frisch gepresster Zitronensaft
  • 100 Gramm durchwachsener, geräucherter Speck
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Das Fischfilet waschen und vorsichtig trockentupfen. Den Kabeljau anschließend in Würfel mit ca. 4 cm Kantenlänge schneiden, mit Zitronensaft überträufeln.


  2. Speck in 0,5 cm breite Scheiben schneiden, dann in 4 cm lange Stücke klein schneiden. Zwiebeln schälen.


  3. Paprikaschote längs halbieren. Kerne, Stiel und Trennhäute herausschneiden. Das Fruchtfleisch waschen und in 4 cm große Stücke schneiden.


  4. Abwechselnd Fischstücke, Speck, Paprika und Zwiebeln auf Schaschlickstäbe stecken. Von allen Seiten mit Öl einpinseln und auf den Grill legen. Etwa 10 Minuten knusprig grillen, dabei mehrmals Wenden. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp:Statt Kabeljau können Sie auch Seelachs oder Schellfisch nehmen. Wenn die Spieße etwas edler sein sollen, stecken Sie noch einige geschälte Garnelen mit dazu.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.