Rinderfilet mit Kartoffeln in Bechamelsoße

schnell und super lecker


Zutaten (Für 4 Personen)

  • Rapsöl andere Öle/Fette zum Anbraten
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Stück Lorbeerblatt, Nelke
  • 350 Milliliter Milch gern auch etwas (50ml) Sahne zusätzlich
  • 0 Prise Salz, Pfeffer
  • 2 Blatt Kopfsalat
  • 0.5 Stück Zwiebel
  • 3 Scheibe Schinken
  • 40 Gramm Mehl
  • 800 Gramm Kartoffeln ca. 7 große Kartoffeln
  • 1 Stück Rinderfilet
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, halbieren (je nach Größe gg. vierteln) und in einem Topf mit heißem gesalzenem Wasser gar kochen (ca. 20-30 min)


  2. Für die Bechamelsoße die halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und glasig werden lassen. Danach mit dem Mehl bestäuben und die Milch dazugießen. Alles mit einem Schneebesen glatt rühren bis keine Klumpen mehr da sind. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, das Lorbeerblatt und die Nelke zugeben und alles ca. 15 min. ganz leicht köcheln lassen.


  3. Eine kleine Menge Öl in der Pfanne erhitzen. Dann das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in dem heißen Öl anbraten. Von jeder Seite anbraten und danach die Temperatur reduzieren. Das Fleisch bis zum gewünschten Garpunkt braten.


  4. Wenn die Kartoffeln gar sind, Wasser abschütten und die Kartoffeln kurz abkühlen lassen. Danach in Scheiben schneiden.


  5. Nun aus der Bechamelsoße das Lorbeerblatt und Nelke entfernen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden und zu der Bechamelsoße geben. (Man kann auch erst die Soße durch ein Sieb passieren damit die kleinen Zwiebeln nichtmehr enthalten sind und dann erst den Schinken zugeben) Wenn man möchte die Bechamel noch etwas "strecken" indem man etwas Milch dazugibt oder auch ein wenig Sahne zur Verfeinerung, ggf noch mit Salz nachwürzen. Danach in die fertige Soße die Kartoffeln geben und alles miteinander vorsichtig vermischen.


  6. Von den Kopfsalat 2-3 Blätter abnehmen, waschen, trocken und auf einem Teller an den Rand legen, danach die Kartoffeln in der Bechamelsoße daneben platzieren. Und zum guten Schluss das Rinderfilet auf dem Teller platzieren. Guten Appetit.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.