Romano mit Croûtons

Romano mit Croûtons

Raffinierte Salat-Kreation: Romano mit Croûtons


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Esslöffel frisch geriebener Parmesan
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 5 Sardellenfilets (aus dem Glas)
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Senfpulver
  • 60 Milliliter frisch gepresster Zitronensaft
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • 1 frisches Ei (Größe L)
  • 2 Köpfe Römischer Salat (Romano)
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Spritzer Worcestersauce
  • 2 Knoblauchzehen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die geschälten Knoblauchzehen mit der Knoblauchpresse zerkleinern. In das Öl einrühren. Weißbrot würfeln und in einer erhitzten Pfanne mit 3 Esslöffel Knoblauchöl goldbraun anrösten.


  2. Den Salat waschen und in einer Salatschleuder trocknen. Die Blätter mit der Hand zerzupfen und in eine Salatschüssel geben.


  3. Den Fisch waschen und klein schneiden, ebenfalls in die Salatschüssel geben. Aus dem restlichen Knoblauchöl, Worcestershiresauce, Essig, Salz, Pfeffer und Senfpulver ein Dressing mixen. Über dem Salat verteilen.


  4. Das Ei hart kochen, abschrecken, zerkleinern und zum restlichen Salat geben. Mit Zitronensaft überträufeln.


  5. Den gut vermischten Salat auf Tellern verteilen und nach Geschmack mit Croûtons und Parmesan dekorieren. Tipp: Dieser Salat wurde von Caesar Cardini in seinem Restaurant;Caesar's Place in Tijuana, Mexiko kreiert. Wenn Sie keine Sardellenfilets mögen, so können Sie diese durch Roquefortwürfelchen ersetzen. Aus dem Caesar Salad wird so ein köstlicher Western Salat.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.