Rezept: Rosen-Kekse mit weißer Schokolade

Rosen-Kekse mit weißer Schokolade

Für experimentierfreudige Naschkatzen: Die ausgefallenen Rosen-Kekse mit weißer Schokolade schmecken unglaublich lecker!


Zutaten (Für 7 Personen)

  • 125 g weiße Schokolade
  • 50 g weiche Butter
  • 75 g Rohrzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 - 2 TL Rosenwasser
  • ca. 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 - 4 EL Milch
  • Vanillezucker, zum Bestreuen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder von der Hitze nehmen und leicht abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Das Ei, das Rosenwasser und die geschmolzene Schokolade unterziehen. Anschließend das Mehl, Backpulver und die Milch untermengen. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein. Falls nötig, die Milch- und Mehlmenge etwas variieren. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kalt stellen.


  2. Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen.


  3. Vom Teig kleine Portionen abnehmen, zu Kugeln (ca. 2 cm Durchmesser) formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit dem Daumen in der Mitte eine Mulde eindrücken und die Kekse im Ofen ca. 10 Minuten backen, so dass die Plätzchen außen knusprig und innen noch saftig sind.


  4. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse mit dem Papier vom Blech ziehen. Jeweils etwas Vanillezucker in die Mitte streuen und auskühlen lassen.


  5. Weitere spannende Inhalte zu den Themen Backen und Kekse backen finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.