Rotbarsch-Gratin mit Sauerkraut

Rotbarsch-Gratin mit Sauerkraut

Ein herrlicher Leckerbissen ist das Rotbarsch-Gratin mit Sauerkraut. for me zeigt, wie es geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 130 Milliliter Apfelsaft
  • 4 Esslöffel Crème fraîche
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Esslöffel geriebener Gouda (45 % Fett i.Tr.)
  • 500 Gramm Sauerkraut
  • 3 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 Esslöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel gemahlene Mandeln
  • 600 Gramm Rotbarschfilets
  • 6 Esslöffel Paniermehl
  • 2 Esslöffel Paprikapulver (edelsüß)
  • 600 Gramm Kartoffeln
  • 30 Milliliter frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Messerspitzen Salz
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Kartoffeln und kochen Sie diese in leicht gesalzenem Wasser gar. Dämpfen Sie die Kartoffeln ab, anschließend pellen und in Scheiben schneiden. Verteilen Sie die Scheiben gleichmäßig auf dem Boden einer Auflaufform von circa 30 cm Länge. Salzen und pfeffern Sie die Kartoffeln.


  2. Schälen und häuten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch und hacken Sie beides sehr fein. Waschen und putzen Sie die Paprikaschote und schneiden Sie diese in sehr kleine Würfel.


  3. Erhitzen Sie 2 Esslöffel Öl in einem Topf und braten Sie die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig. Geben Sie die Paprika mit dem Sauerkraut hinzu und gießen Sie den Apfelsaft darüber. Würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Paprikapulver und lassen Sie es für circa 20 Minuten köcheln, sodass Flüssigkeit verdampft.


  4. Heizen Sie den Backofen auf 200° C vor (Umluft 180° C; Gas Stufe 3). Spülen Sie den Rotbarsch unter kaltem Wasser ab und tupfen Sie ihn mit Küchenkrepp trocken. Salzen Sie ihn und beträufeln Sie ihn dann mit Zitronensaft.


  5. Mischen Sie 5 Esslöffel Paniermehl mit 1 Esslöffel Paprikapulver und wälzen Sie den Fisch darin. Klopfen Sie überschüssige Panade ab. Erhitzen Sie 4 Esslöffel Butter und das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne und braten Sie den Fisch darin von jeder Seite für circa 3 Minuten.


  6. Legen Sie den Rotbarsch auf die Kartoffelscheiben. Rühren Sie die Crème fraîche unter die Sauerkrautmasse und verteilen Sie dann alles auf dem Fisch.


  7. Mischen Sie die Mandeln mit dem restlichen Paniermehl und dem Käse und streuen Sie es über den Auflauf. Setzen Sie einige Butterflöckchen darauf und backen Sie den Auflauf auf der mittleren Schiene des Ofens für circa 35 Minuten.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.