rote Kohlroulade

deftig


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Stück Zwiebel
  • Pfeffer
  • 250 Milliliter Trockener Rotwein Tomatensaft
  • Wurzelgemüse
  • 1 Esslöffel Olivenöl altern. anderes Speiseöl oder Butterschmalz
  • 1 Stück Ei
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe
  • Speckscheiben
  • 1 -- Küchenzwirn oder Sterchenzwirn
  • Salz
  • 1 Stück Rotkohl
  • Knoblauch
  • 1 Stück Brötchen vom Vortag
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Prise Kümmel gemahlen
  • 500 g Hackfleisch halb und halb
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Rotkohl kreuzweise am Strunk einschneiden und verwelkte Aussenblätter entfernen. Kohlkopf in reichlich Salzwasser kochen bis sich ein Teil der Aussenblätter lößt


  2. Brötchen einweichen, Zwiebel und Knobi fein würfeln. Hackfleisch mit Zwiebel-und Knobiwürfel sowie den restlichen Zutaten(außer Speck) gut mischen. Eingeweichtes Brötchen gut ausdrücken und unterkneten.


  3. rotkohl mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben( Wasser weiter köcheln lassen) Außenblätter lösen. Kohlkopf wieder ins Wasser legen. Mann braucht 8 größe Blätter für alle Kohlrouladen. Wenn mann ausreichend Blätter hat kann man den Kohl später in dünne Streifen schneiden. Für eine Roulade immer 2 Bläter vom restlichen Strunk befreien und übereinander legen. 1/4 der Hackmasse zu einem Kloß formen und drauflegen. Den Kloß in das Kraut wickeln und mit Hilfe von Küchenzwirn(Sternchenzwirn) festwickeln


  4. Ofen auf 160Grad(180Grad alle anderen) Öl in einer Pfanne erhitzen. Kohlroulden von allen Seiten braun anbraten. Kohlrouladen aus der Pfanne nehmen. Würzelgemüse anbraten und mit mit Rotwein ablöschen, einreduzieren. Roulden wieder zugeben und mit Gemüsebrühe aufgiessen.


  5. Speckscheiben auf Roulden legen Dann für 1 Stunde im Ofen garen


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.