Rustikales Hähnchengericht

Rustikal, schmackhaft, schlichtweg das perfekte Gericht für einen gemeinsamen Familien-Sonntag!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Teelöffel Speisestärke
  • 2 kleine rote Paprikaschoten
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer (Abschmecken)
  • 1 Kilogramm küchenfertiges fleischiges Hähnchen
  • 200 Gramm Perlzwiebeln
  • 200 Gramm saure Sahne (10 % Fett)
  • 2 Esslöffel Schnittlauchröllchen
  • 220 Gramm kleine Champignons
  • 600 Milliliter Hühnerbrühe
  • 100 Gramm durchwachsener Speck, in Streifen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Ofen auf 220°C vorheizen. Hähnchen waschen, trockentupfen und in 6-8 Portionen teilen. Salzen, pfeffern und in einen großen Bräter legen.


  2. Paprikaschoten putzen, waschen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergiessen und 5 Minuten ziehen lassen. Das Wasser abgiessen, die Zwiebeln pellen. Paprikastreifen und Zwiebeln in den Bräter geben.


  3. Die Speckstreifen ebenfalls in den Bräter geben. Öl über alle Zutaten träufeln und das Gericht 20 Minuten im Backofen (Gas Stufe 4; Umluft 200°C) garen.


  4. Pilze putzen und in den Bräter geben. Alles nochmals 20 Minuten garen. Bräter aus dem Ofen nehmen und auf den Herd stellen. Hühnerbrühe angießen und alles 10 Minuten köcheln lassen.


  5. Stärke mit Wasser anrühren. Zum Gericht gießen und dieses unter rühren andicken. Saure Sahne untermischen und alles kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch darüber streuen und servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.