Oster-Rezept: Schokoladenterrine bei for me

Schokoladenterrine mit Mascarpone, Sahne und drei Sorten Schokolade

Die Schokoladenterrine mit Mascarpone, Sahne und drei Sorten Schokolade ist ein Muss für alle Schoko-Schleckermäulchen!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Milchkuvertüre
  • ca. 200 g Schokoladenkuchen (alternativ weiche Schokoladenkekse)
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 400 g Mascarpone
  • 200 ml Sahne
  • bunte Zuckerblüten, zum Verzieren
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Alle Schokoladensorten hacken und jeweils über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden. Den Schokoladenkuchen in Streifen und mit etwas Abstand auf den Boden der Form legen.


  2. Für das Eis die Eier trennen und alle Eigelbe über einem heißen Wasserbad mit der Milch und dem Zucker weiß-cremig schlagen (nicht zu heiß werden lassen). Die Creme dritteln und jeweils die Schokolade einrühren.


  3. Anschließend über einem kalten Wasserbad kalt schlagen und je 1/3 der Mascarpone unterrühren.


  4. Die Eiweiße und die Sahne jeweils steif schlagen und zu gleichen Teilen unter die Eismassen heben.


  5. Zuerst die helle Eiscreme, dann die Milchschokoladencreme und zuletzt die dunkle Eismasse in die Form füllen.


  6. Mit Frischhaltefolie abgedeckt mindestens 5 Stunden frieren lassen.


  7. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus der Form stürzen, die Folie abziehen und mit Zuckerblüten verziert servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.