Selbstgemachter Hummus

Selbstgemachter Hummus

Machen Sie Hummus ganz einfach selbst - fürs Buffet oder die Party, als leckerer Dip oder Brotaufstrich!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 3 Messerspitzen Salz
  • 6 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 0.5 Bund glattblättrige Petersilie
  • 6 Gramm (1/2 Teelöffel) Chiligewürz
  • 6 Gramm (1/2 Teelöffel) Cayennepfeffer
  • 2 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 500 Gramm Kichererbsen (aus der Dose)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Das Wasser der Kichererbsen abgießen. Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter der Petersilie klein zupfen oder schneiden.


  2. Knoblauch und Zwiebel schälen. Anschließend klein würfeln. Die Chilischoten waschen und vorsichtig trockentupfen. Zum Entkernen die Schote längs durchschneiden. In sehr feine Würfel schneiden. Nach dem Schneiden der Chilischoten sofort die Hände waschen, falls Sie keine Haushaltshandschuhe tragen.


  3. Kichererbsen, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie und Chilischotenwürfel mit Olivenöl, Chilipulver, Zitronensaft und Cayennepfeffer pürieren.


  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Klarsichtfolie abgedeckt mindestens 1 Stunde in den Kühlschank stellen.


  5. Tipp: Hummus können Sie sowohl auf ein Pittabrot streichen wie auch als Dip zu rohem Gemüse, z.B. Zucchini-, Möhren- oder Kohlrabistiften, reichen. Variation: Hummus kann auch aus getrockneten Kichererbsen zubereitet werden. Weichen Sie dafür 200 g getrocknete Kichererbsen mindestens 8 Stunden, am besten jedoch über Nacht, in kaltem Wasser ein. Wechseln Sie das Wasser aus und kochen Sie die Erbsen etwa 1 Stunde, bis sie weich sind. Bereiten Sie den Hummus wie im Rezept beschrieben zu.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.