Zucchini-Gratin mit Thunfisch

Zucchini-Gratin mit Thunfisch

Eine raffinierte Leckerei ist das Zucchini-Gratin mit Thunfisch. Außerdem ist der Gaumenschmaus leicht zuzubereiten!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 Msp schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
  • 3 Msp Salz
  • 10 g Butter (zum Einfetten)
  • 50 g entsteinte schwarze Oliven
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Rosmarin
  • 150 g Mais (aus der Dose)
  • 300 g Eiertomaten
  • 150 g Kefalotiri (griechischer Schafskäse)
  • 250 g Thunfisch im eigenen Saft (aus der Dose)
  • 400 g Zucchini
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Tomaten häuten. Diese dazu kreuzweise einritzen, kurz in heißes Wasser geben, abschrecken und abziehen. Dann die Tomaten in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen.


  2. Die Zucchini waschen und in schmale Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Scheiben darin einige Minuten anbraten.


  3. In der Zwischenzeit Thunfisch und Mais abtropfen lassen und den Thunfisch grob zerteilen. Die Oliven klein hacken. Den Backofen auf 200° C vorheizen.


  4. Die Tomatenscheiben in einer feuerfesten, gefetteten Auflaufform auslegen. Darauf zunächst den Thunfisch, dann den Mais, die Oliven und schließlich die Zucchinischeiben legen. Die Schichten mit Pfeffer, Salz und Rosmarin würzen.


  5. Den Käse mit der groben Seite einer Küchenreibe hobeln und über den Auflauf streuen. Das Ganze für 20 Minuten im Ofen backen, bis der Käse goldbraun ist.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.