Tofuspieße mit Curry Sauce

Tofuspieße mit Curry Sauce

Nicht nur zur Grillsaison lecker: Tofuspieße mit Curry Sauce


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Teelöffel frische Limettenblätter
  • 1/2 Esslöffel Currypaste
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1/2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Prise Salz
  • 250 Gramm Champingnons
  • 250 Gramm fester Tofu
  • 125 Milliliter ungesüßte Kokosnussmilch
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • Holzspieße
  • 2 rote Paprika
  • 6 grüne Kardamomschoten
  • 1 Aubergine
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Für die Sauce: Schälen Sie den Knoblauch und hacken Sie eine Zehe in kleine Stücke. Geben Sie die Kokosnussmilch, die Kardamomschoten, die zerkleinerten Limettenblätter, den Limettensaft und den Zucker gemeinsam mit den Knoblauchstücken in einen Topf. Lassen Sie die Zutaten alle in einem Topf aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln. Dann mischen Sie die Currypaste unter und salzen das Ganze. Schalten Sie den Herd ab und lassen alles weitere 15 Minuten ziehen. Anschließend die Mischung durch ein Sieb drücken und die Sauce in ein Schälchen füllen.


  2. Für die Spieße: Waschen Sie den Tofu, die Aubergine, die Paprika und die Pilze und schneiden Sie anschließend alles in mundgerechte Stücke. Dann stecken Sie den Tofu und das Gemüse auf die Spieße. Bestreichen Sie das Gemüse mit dem Öl und würzen Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer.Die Spieße anschließend grillen zusammen mit dem Dip servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.