Rezept: Tofuspieße mit Physalis bei for me

Tofuspieße mit Physalis

Grill-Genuss für Veganer: Die Tofu-Spieße mit Physalis sind eine tolle Alternative zu Würstchen & Co.!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 bis 3 cm Ingwer
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Hoisinsauce
  • 1 Limette, Saft
  • 1 TL brauner Zucker
  • 4 EL helles Sesamöl
  • 600 g Tofu
  • ca. 150 g Physalis
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • Pflanzenöl, für den Grill
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und fein hacken. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Alles mit der Sojasauce, Hoisinsauce, dem Limettensaft, dem Zucker und dem Öl verrühren.


  2. Den Tofu mundgerecht würfeln, die Marinade untermengen und abgedeckt mindestens 1 Stunde, besser 5 Stunden oder über Nacht, im Kühlschrank marinieren.


  3. Die Physalis schälen, waschen und trocken tupfen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.


  4. Tofu aus der Marinade nehmen und abwechselnd mit den Physalis und den Frühlingszwiebeln auf etwa 8 Holzspieße stecken. Auf den geölten Grill legen und unter regelmäßigem Wenden ca. 10 Minuten grillen.


  5. Auf Tellern anrichten und mit übriger Marinade bepinselt servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.