Vanille-Kirsch-Auflauf

Vanille-Kirsch-Auflauf

Das schmeckt Groß und Klein und ist ideal für alle, die süße Mittagessen mögen: Probieren Sie den Vanille-Kirsch-Auflauf!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 600 Gramm schwarze Süßkirschen
  • 1 Esslöffel Kristall- oder Puderzucker
  • 40 Gramm Butter
  • 4 Eier
  • 400 Milliliter Vollmilch
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Mehl
  • 2 Vanilleschoten
  • 60 Gramm Mandelblättchen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. In den Kühlschrank stellen.


  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Milch mit den aufgeschlitzten Vanilleschoten aufkochen. Vom Herd ziehen, abdecken und etwa 15 Minuten ziehen lassen.


  3. Die Eier mit den 100 Gramm Zucker weißschaumig aufschlagen, anschließend das Mehl und das Salz hinzufügen. Die Vanilleschoten entfernen und die aromatisierte Milch unter die Eiermasse rühren. Der Teig soll flüssig sein, ähnlich wie Crêpeteig.


  4. Eine runde Auflaufform von 22 Zentimetern Durchmesser großzügig mit der Butter fetten. Den Teig hineingießen, die entsteinten Kirschen und die Mandelblättchen dazugeben und den Auflauf 30 Minuten im Ofen stocken lassen.


  5. Den fertigen Auflauf aus dem Ofen ziehen und mit dem Puder- oder Kristallzucker bestreuen. Lauwarm servieren.


  6. Ein kleiner Tipp: Traditionsgemäß sollen die Kirschkerne nicht entfernt werden, weil sie dem Auflauf ein spezielles Aroma verleihen. Allerdings ist es dem Genuss der Speise nicht zuträglich, wenn man ständig Kerne ausspucken muss. Wenn Sie das Aroma der Kirschkerne mögen, können Sie dem Teig etwas Bittermandelextrakt hinzufügen.


  7. Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Rezepte aus dem Obstgarten" von Valérie Lhomme. Christian Verlag, 29,95 Euro.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.