Waldpilzrisotto: Veganes Rezept bei for me

Waldpilzrisotto

Vegan genießen: Das Waldpilzrisotto ist eine tolle Leckerei für einen geselligen Abend mit guten Freunden!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 750 g gemischte Waldpilze, (z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen)
  • ca. 800 ml heiße Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 3 - 4 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Messerspitze Steinpilzpulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 g Risottoreis
  • 150 ml trockener Weißwein (alternativ: Traubensaft)
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen und je nach Größe zerkleinern. Die Brühe erhitzen. Die Zwiebeln abziehen, fein hacken und in 1 EL heißem Öl anschwitzen. Das Lorbeerblatt und Steinpilzpulver zugeben und den geschälten Knoblauch dazu pressen.


  2. Den Reis einstreuen und glasig werden lassen. Den Wein bzw. Traubensaft angießen und einkochen lassen. 1/4 der heißen Brühe zugießen, salzen und pfeffern.


  3. Den Reis in etwa 20 Minuten bei geringer Hitze ausquellen lassen und dabei nach und nach die restliche Brühe angießen. Gelegentlich umrühren.


  4. Die Pilze portionsweise im restlichen, heißen Öl goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie unter das sämige Risotto mengen. Abschmecken und servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.