Weihnachtliches Schokoladen-Konfekt

Weihnachtliches Schokoladen-Konfekt

Überraschen Sie gute Freunde oder die liebe Verwandtschaft und verschenken Sie leckere Advents-Vorfreude: Lesen Sie auf for me, wie Sie weihnachtliches Schokoladen-Konfekt selbst machen.


Zutaten (Für 8 Personen)

  • 200 ml Sahne
  • 250 g dunkle Kuvertüre, 50 % Kakaogehalt
  • 200 g Vollmilch-Kuvertüre, 30 % Kakaogehalt
  • 2 cl Cognac
  • 100 g weiche Butter
  • 200 g Milchschokolade, Kakaogehalt 30 % (zum Überziehen)
  • 150 g dunkle Blockschokolade, Kakaogehalt 50 % (zum Überziehen)
  • 80 g Puderzucker (zum Überziehen)
  • ca. 1 TL Sahne (zum Überziehen)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die beiden Kuvertüre-Sorten hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen, über die gehackte Kuvertüre geben und unter behutsamem Rühren schmelzen lassen.


  2. Den Cognac nach und nach unterrühren. Die Masse mindestens 5 Stunden abkühlen und ruhen lassen.


  3. Anschließend die Butter in kleine Stücke schneiden und nach und nach unter die Kuvertüre-Creme rühren. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und gleich große Häufchen oder Halbkugeln auf ein Backpapier spritzen.


  4. Mindestens 1 Stunde kalt stellen, dann jedes Häufchen zwischen den Handflächen rasch zur Kugel drehen.


  5. Für den Überzug die beiden Schokoladensorten grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Kugeln aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Pralinengabel in die Schokolade tauchen, gut abtropfen lassen und auf einem Gitter etwa 1 Stunde trocknen lassen.


  6. Die Sahne mit dem Puderzucker zu einem dickflüssigen Guss verrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine winzige Ecke abschneiden und die Kugeln damit verzieren. Erneut trocknen lassen und anschließend in Pralinen-Förmchen gesetzt servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.