Wiener Apfelkuchen

Wiener Apfelkuchen

Hefeteigboden mit Äpfel und einem guss und mit mandeln Blech 10-15 personen. für runden Kuchen Zutaten halbieren sehr sehr lecker


Zutaten (Für 10 Personen)

  • 370 g Butter
  • 0,2 l Milch
  • 340 g Zucker
  • 1 würfel Hefe frisch
  • 12 Äpfel leicht säuerlich (golden delicious)
  • 40 g Mandeln gehobelt (optional)
  • 4 Eier
  • Salz
  • 700 g Mehl typ 550
  • 500 ml Schlagsahne
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Teig: 500 g Mehl typ 550 42 g hefe 0,2 l Milch 70 g Zucker 70 g Butter 2 eier 1 priese Salz Aus Mehl, Hefe, Lauwarme Milch einen Vorteig herstellen, an einem warmen ort ruhen lassen ca. 30 minuten. Restliche Zutaten zum Vorteig geben, das ganze zu einem trockenen Hefeteig kneten ggf noch mehl zugeben. Zugedeckt ca. 45-60 min ruhen und gehen lassen. gen Teig auf einem großen, hohen Blech ausrollen.


  2. Belag: 12 Äpfel Äpfel waschen, schälen, entkernen und in spalten schneiden. Auf den Boden fächerartig verteilen, sodass der boden vollständig bedeckt ist.


  3. Guß: 300 g Butter Flüssig 250 g Zucker 2 Eier 200 g Mehl 500 ml Schlagsahne flüssig erst Eier, Mehl und Zucker verrühren, dann die flüssige Butter unterrühren und alles glattrührenzum Schluß die flüssige Schlagsahne unterrühren und alles zu einem homogenen Teig rühren alles auf den teig mit den Äpfeln geben und verteilen


  4. den Teig bei 190 ° C Umluft ca. 30-60 Minuten Backen solange backen bis kein teig mehr am holzstäbchen klebt wenn man es hineinsticht.


  5. Verziehrung (optional) 2-3 El Zucker 40 g Mandeln gehobelt 5 Minuten vor dem Backende den Zucker und die gehobelten Mandeln auf den Kuchen streuen und alles zuende backen. verzierung kann muß aber nicht


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.