Winterliche Crème brûlée mit Backobst

Winterliche Crème brûlée mit Backobst

Bringen Sie die Augen Ihrer Lieben zum Strahlen: Crème brûlée mit Backobst!


Zutaten (Für 6 Personen)

  • 500 Milliliter Schlagsahne
  • 1 Prise Zimt
  • 4 Eigelb
  • 140 Gramm Zucker
  • 250 Milliliter Apfelsaft (klar)
  • 2 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 250 Gramm gemischtes Backobst
  • 2 Eier
  • 100 Milliliter Calvados
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 Lötlampe oder Bunsenbrenner
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein tiefes Backblech bis zur Hälfte mit heißem Wasser befüllen und auf die zweite Schiene von unten stellen.


  2. Nun die Vanilleschoten längs halbieren und das Mark auskratzen. Beides zusammen mit der Sahne in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann die Schote herausnehmen.


  3. Die Eier, das Eigelb, das Lebkuchengewürz und 80 g Zucker mit einem Schneebesen verquirlen. Die Vanille-Sahne unter Rühren hinzugeben. Die gleichmäßige Masse in sechs Backförmchen gießen, diese in das Wasserbad stellen und etwa 45 Minuten im Backofen garen. Danach vollständig auskühlen lassen.


  4. In der Zwischenzeit das Backobst in feine Würfel schneiden und zusammen mit Calvados und Apfelsaft in einen Topf geben. Alles zu einem dicken Kompott einkochen lassen und den Zimt hinzugeben. Die erkalteten Crèmes mit je 10 g Zucker bestreuen und mit einer Lötlampe goldbraun karamellisieren. Die Crème-Förmchen auf je einen Teller stellen und zusammen mit dem warmen Obstkompott servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.