Winterliches Walnussparfait mit Pflaumen

Winterliches Walnussparfait mit Pflaumen

Das köstliche Nussparfait mit mit karamellisierten Zwetschgen kommt bei süßen Feinschmeckern garantiert gut. for me zeigt Ihnen, wie es geht.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Stange Zimt
  • 1 Zitrone
  • 4 Eigelbe
  • 500 Gramm Schlagsahne
  • 2 Blatt Gelantine
  • 200 Gramm Zucker
  • 3 Esslöffel Cognac
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • 3 Esslöffel Ahornsirup (alternativ geht auch Honig oder ähnliches)
  • 500 Gramm Pflaumen/Zwetschgen (tiefgefroren oder frisch)
  • 1 unbehandelte Orange
  • 200 Gramm Walnusskerne (oder andere Nüsse)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Geben Sie 80 Gramm Zucker in eine Pfanne und lassen ihn vorsichtig karamellisieren. Dann die Walnusskerne in die Pfanne geben und vorsichtig rühren. Geben Sie diese Mischung dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen alles gut auskühlen. Die karamellisierten Nüsse anschließend grob zerhacken.


  2. Geben Sie eine Schüssel in ein heißes Wasserbad und schlagen Sie darin 100 g Schlagsahne zusammen mit den vier Eigelb und dem Ahornsirup auf. Wenn es eine cremige Masse ist, das ganze in einem kalten Wasserbad kaltschlagen.


  3. Dann die restliche Schlagsahne steif schlagen und mit den gerösteten Walnüssen unter die kaltgeschlagene Eimasse heben.


  4. Legen Sie eine flache Auflaufform mit Klarsichtfolie aus und geben Sie die Masse hinein. Decken Sie das ganze gut ab und stellen Sie es für mindestens 12 Stunden ins Eisfach.


  5. Um aus den Pflaumen ein leckeres Kompott zuzubereiten, lassen Sie die Früchte auftauen und fangen Sie den Saft auf. Danach halbieren Sie sie, wenn sie nicht bereits fertig sind.


  6. Nehmen Sie die Orange und waschen sie heiß ab. Dann trockenreiben und die Schale dünn abreiben. Anschließend noch den Saft auspressen.


  7. Geben Sie nun etwa 120 gramm Zucker in eine beschichtete Pfanne und lassen Sie ihn wieder karamellisieren. Geben Sie die Früchte, den aufgefangenen Saft, Zimtstange, Orangensaft und die Schale dazu - alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.


  8. Pressen Sie die Zitrone aus. Am Ende der Kochzeit die Speisestärke dann mit 3 EL Zitronensaft anrühren und zum Binden vom Kompott verwenden. Stellen Sie das Kompott nun kalt.


  9. Vor dem Servieren das Parfait aus dem Eisfach nehmen und stürzen. Die Folie lösen und es in Scheiben schneiden.


  10. Nun zügig das Parfait mit dem Kompott anrichten und noch gefroren servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.