Zitronen-Huhn mit Fenchelgemüse

Zitronen-Huhn mit Fenchelgemüse

Leckeres Zitronen-Huhn mit Fenchelgemüse: for me zeigt Ihnen, wie's geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 1/4 Teelöffel Fenchelhonig
  • 4 Messerspitzen weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Zweige Rosmarin, getrocknet
  • 4 Messerspitzen Salz
  • 150 Gramm geräucherter Speck
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 1 großes Brathähnchen
  • 2 Fenchelknollen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Halbieren Sie das Hähnchen der Länge nach. Spülen Sie es ab und tupfen Sie es trocken. Schneiden Sie alle Rosmarin-Zweige außer einem in Stücke.


  2. Heben Sie die Haut vorsichtig vom Fleisch ab und schieben Sie den Rosmarin darunter. Stechen Sie die Haut mehrmals mit einer Fleischgabel ein. Pressen Sie 1 Zitrone aus und marinieren Sie das Hähnchen im Saft, bis die anderen Zutaten vorbereitet sind. Wenden Sie das Hähnchen von Zeit zu Zeit.


  3. Wässern Sie einen großen Tontopf. Putzen Sie den Fenchel und legen Sie das Grün beiseite. Spülen Sie die Fenchelknollen ab und halbieren Sie sie längs. Schneiden Sie die Hälften klein. Waschen Sie den grünen Spargel und schneiden Sie etwa vier Zentimeter der Enden ab. Die Stangen dann in mundgerechte Stücke schneiden. Spülen Sie die andere Zitrone heiß ab. Halbieren Sie sie längs und schneiden Sie sie in Stücke. Schneiden Sie den Speck mit der Schwarte in circa 1/2 cm dicke Streifen.


  4. Spülen Sie die andere Zitrone heiß ab. Halbieren Sie sie längs und schneiden Sie sie in Stücke. Schneiden Sie den Speck mit der Schwarte in circa 1/2 cm dicke Streifen.


  5. Vermischen Sie den Fenchel, den Spargel, die Speckstreifen und die Zitronenstücke. Nehmen Sie die Hähnchenhälften aus dem Zitronensaft und pfeffern und salzen Sie es. Geben Sie den Zitronensaft zum Fenchel sowie zum Spargel und legen Sie das Hähnchen darauf.


  6. Schließen Sie den Tontopf und stellen Sie ihn in den kalten Backofen. Garen Sie das Hähnchen bei 220°C (Umluft 190°C, Gas Stufe 3–4) für 40 Minuten. Nehmen Sie dann den Deckel ab und braten Sie das Hähnchen für weitere 25 Minuten. So wird die Haut knusprig.


  7. Spülen sie das Fenchelgrün ab und tupfen Sie es trocken. Hacken Sie es dann. Nehmen Sie das Hähnchen vom Gemüse und tranchieren Sie es in Filets, Schlegel und Flügel. Heben Sie das Fenchelgrün unter das Gemüse. Schmecken Sie die Mischung mit Fenchelhonig, Salz und Pfeffer ab. Geben Sie das Hähnchen wieder zum Gemüse und servieren Sie das Gericht mit dem übrig gebliebenen Rosmarin.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.