Rezept: Zweifach gebackenes Ziegenkäsesoufflé bei for me

Zweifach gebackenes Ziegenkäsesoufflé

Stimmen Sie Ihre Lieben mit einem zweifach gebackenen Ziegensoufflé auf das Festtagsessen ein!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 Eier
  • 50 g weiche Butter
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 80 g frisch geriebener Ziegenkäse, (Hartkäse)
  • 50 ml Sahne
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Muskat, frisch gerieben
  • 1 TL Puderzucker (für das Dressing)
  • 200 g Kirschtomaten (für das Dressing)
  • 4 EL Balsamico (für das Dressing)
  • 4 EL Olivenöl (für das Dressing)
  • Salz (für das Dressing)
  • Pfeffer, aus der Mühle (für das Dressing)
  • Rucola (zum Garnieren)
  • Thymianspitzen (zum Garnieren)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° C Unter- und Oberhitze vorheizen. Vier feuerfeste Förmchen (à ca. 250 ml Inhalt) mit Backpapier ausschlagen.


  2. Die Eier trennen. Die Butter mit den Eigelben schaumig rühren. Den Ziegenfrischkäse unterrühren, dann den geriebenen Käse mit der Sahne untermischen. Die Eiweiße steif schlagen und mit dem Mehl unter die Käsecreme heben. Mit einer Prise Salz und Muskat abschmecken.


  3. Die Masse in die Förmchen füllen und im Ofen 15 Minuten leicht goldbraun backen. Vorsichtig aus den Förmchen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen und zurück im Ofen weitere ca. 5 Minuten goldbraun fertig backen.


  4. Den Puderzucker in einer heißen, beschichteten Pfanne leicht karamellisieren lassen. Die Tomaten waschen, vierteln und unter den Puderzucker schwenken. In eine Schüssel geben und leicht abkühlen lassen.


  5. Den Balsamico mit dem Öl untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


  6. Die Soufflés auf Tellern anrichten und das Tomatendressing darüber geben.


  7. Mit Rucola und Thymian garniert servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.