Erste Hilfe bei Flecken: Wertvolle Tipps

Erste Hilfe bei Flecken: Wertvolle Tipps von for me, Teil 1

Nur einen Moment nicht aufgepasst - und schon ist es passiert: Ein hässlicher Fleck prangt auf Ihrem neuen Lieblings-Kleidungsstück. Machen Sie sich keine Sorgen! for me gibt Erste Hilfe-Tipps, um Jeans, T-Shirt und Co. im Notfall zu versorgen.


Pollen, Kerzenwachs, Nagellack:  Egal, wie viel wir scheuern und waschen - diese Flecken machen unser Leben wirklich kompliziert! Entdecken Sie drei Tipps, die Ihre fleckigen Kleidungsstücke wieder wie neu aussehen lassen.

Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Blütenstaub trifft auf weiße Bluse

Ein Lilien-Bouquet und eine weiße Bluse: Achtung, das kann schief gehen! Wenn Sie sich in voller Begeisterung über den Blumenstrauß beugen, um seinen bezaubernden Duft einzuatmen, kann es passieren: Der Blütenstaub macht hässliche Flecken auf Ihre schöne weiße Bluse. Jetzt erst mal tief durchatmen! Und dann:

1. Schritt: Nicht reiben! Das arbeitet die Pollen nur tiefer in den Stoff.

2. Schritt: Nehmen Sie ein Stück Klebeband zur Hand und entfernen Sie so viele Pollen wie möglich, indem Sie die klebende Seite vorsichtig auf den Fleck drücken und wieder abziehen.

3. Schritt: Nutzen Sie ein weißes Tuch mit Make-up-Entferner oder sauberem Wasser, um den Fleck vorsichtig zu betupfen, bevor die Bluse in die Waschmaschine wandert. Alternativ können Sie auch einen Fleckenstift aufbringen.

Kennen Sie den Trick der Profis? Sobald sich die Blüte einer Lilie öffnet, schneiden Floristen die Blütenstempel ab. So können sie mit den Lilien arbeiten und ihren Duft genießen, ohne sich um Flecken Sorgen zu machen.

Weiter Tipps für den Flecken-Notfall gibt es im Artikel „Erste Hilfe bei Flecken: Wertvolle Tipps von for me, Teil 2“.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.