So entfernen Sie Knötchen und Fusseln von Pullovern

So entfernen Sie Knötchen und Fusseln von Pullovern

Jeder kennt es: das gemeine Fusseltier. Hinterlässt es mal wieder Knötchen und Flusen auf Ihren Pullovern, ist Schädlingsbekämpfung der etwas anderen Art gefragt! Hier unsere vier TOP-Tipps.


TOP-Tipp 1: Der Fusselrasierer

Eine sehr wirksame Lösung gegen Knötchen ist der Fusselrasierer. Er schneidet unerwünschte Flusen einfach vom Stoff ab, ohne am Gewebe zu reißen und es so zu schädigen (gibt's im Kaufhaus).




TOP-Tipp 2: Die Fusselbürste

Die Fusselbürste hat eine weiche Samtschicht. Gleiten Sie mit dieser über den Stoff, nimmt sie Flusen oder auch Haare in sich auf. Bei festsitzenden Gewebeknötchen kann allerdings nur der Fusselrasierer etwas bewirken.




Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

TOP-Tipp 3: Der Klebestreifen

Schnelle Hilfe für unterwegs bietet ein Klebestreifen. Kurz auf die Kleidung drücken und wieder abziehen – schon ist die Stelle fusselfrei.





TOP-Tipp 4: Omas Strumpfhose

Ein altes Hausfrauenrezept gegen das unerwünschte Fusseln: Ziehen Sie sich eine Strumpfhose über die Hand und streichen Sie damit über die befallenen Pulloverstellen. Das bewirkt zwar keine Wunder – doch wenn's schnell gehen muss, ist dieser Trick unschlagbar.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.