Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Womit ich mit 50 angefangen habe

Wird Ihnen präsentiert von Pantene
blog-50-plus
0
Frauen meines Alters kennen es: Wir haben im Leben oft zurückgesteckt, um unseren Männern den Rücken freizuhalten und uns um Kinder und Haushalt zu kümmern. Doch die Kinder werden älter, ziehen aus und mit ihnen auch unsere Berufung.

Keine Angst vor Neuem

Bei mir kam neben dem Gefühl, nutzlos geworden zu sein, auch noch eine schwere Krankheit hinzu. Ich dachte nie daran aufzugeben – auch wenn mir die Krankheit oft Grenzen gesetzt hat. Die Erkrankung zwang mich Neues auszuprobieren und so begab ich mich in eine TCM-Klinik. Die Behandlungen dort schlugen super an und mir ging es besser. Während meines Aufenthalts lernte ich eine jüngere Bloggerin kennen. Sie erzählte mir von ihren Lieblingsblogs, Followern und Sozialen Medien. Am Anfang verstand ich nur Bahnhof, aber meine Neugier war geweckt. Wir suchten gemeinsam nach einem passenden Blog für mein Alter – es gab keinen! Mein Entschluss stand fest: Ich wollte Bloggerin werden, um Frauen meines Alters zu inspirieren.

Gesagt getan: Mein Blogname „zeitlos bezaubernd“ schoss mir sofort in den Kopf. Den ersten Artikel habe ich noch in der Reha geschrieben. Der Rest war nur noch Formsache: Blog einrichten und dann ging es richtig los. Ich war wie ausgewechselt, mein Leben hatte auf einmal wieder einen Sinn und der schnelle Erfolg bestätigte mein Vorhaben. Mir war nie bewusst gewesen, wie leicht es mir fiel, Gedanken in Worte zu fassen und diese niederzuschreiben. Das Leben bietet so viele neue und spannende Möglichkeiten.

Meine Zeit – meine Veränderungen

Ich genieße das Alter in vollen Zügen, auch wenn der Zahn der Zeit an meinem Äußeren nagt. Für diese Aspekte gibt es viele kleine Helferlein. Im Laufe der Jahre haben sich auch meine Beauty-Routine und vor allem meine Haarpflege verändert.

Ich war immer stolz auf meine schönen Haare, doch mittlerweile lassen mich diese sprichwörtlich einfach hängen. Durch die Menopause, wieder so ein Altersding, sind diese dünner und trockener geworden. Haarbruch ist vorprogrammiert. Beim Conference & Coaching Tag von Victoria im Februar konnte ich verschiedene Workshops, unter anderem auch zum Thema Haare, besuchen. Ich wollte eine Lösung für mein Problem und zu meiner Freude habe ich die auch bekommen. Zahlreiche Tipps von Haarexperten und neue Produkte helfen mir seitdem. Zurzeit benutze ich das Shampoo von Pantene Pro-V Repair & Care und die 3 Minuten Miracle Pflegespülung.
3 Minuten Miracle Pflegespülung
Nach dem Haarewaschen verteile ich etwas Pflegespülung ins handtuchtrockene Haar. Den Ansatz spare ich hierbei aus, da dieser sonst schnell fettig wird. Bereits im nassen Zustand fühlen sich meine Haare besser an. Neben der Haarpflege habe ich auch meine Styling-Routine geändert. Ich versuche, meine Haare so oft wie möglich an der Luft trocknen zu lassen. Die Veränderungen haben mich überzeugt: Meine feinen Haare glänzen wieder und sind nicht mehr so trocken und strohig.

Meine neue Berufung

Zum Abschluss kann ich sagen, dass ich durch einen Zufall meine Berufung gefunden habe. Einen Best-Ager-Blog zu betreiben hat mir eine neue und spannende Aufgabe in meinem Leben gegeben. Ich kann Frauen in meinem Alter inspirieren und Mut machen, denn das Leben ist auch jenseits der 20 schön.

Petra von Zeitlos Bezaubernd ist selbst Mitte 50 und möchte Frauen ihres Alters inspirieren, ermutigen und informieren. Noch mehr zum Thema Schönheit und Lebensfreude finden Sie auf ihrem Blog!



Tipp der Redaktion
Sie suchen nach passenden Tipps für ihre Haarpflege-Routine? Mit unseren Do’s und Don’ts bleibt die Frisur immer in Topform – egal in welchem Alter. Gleich mal reinschauen!


0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen