Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Haarpflege für feines, normales & dickes Haar: Expertentipps von Sacha Schütte

Haarpflege für feines, normales & dickes Haar: Expertentipps von Sacha Schütte

0
Wie bestimme ich meinen Haartyp? Welche Haarpflege ist die richtige? Pantene Pro-V Experte Sacha Schütte stand uns Rede und Antwort.

1. Was ist der Unterschied zwischen feinem, normalem und dickem Haar?

„Der Unterschied liegt hier in der Beschaffenheit: Dickeres Haar hat einen größeren Durchmesser als feines Haar. Hinzukommt die Anzahl der Haare, die die Fülle mitbestimmen. Das wirkt sich wiederum auf die Pflegebedürfnisse aus – feines Haar braucht eine andere Pflege, als dickes und trockenes, strapaziertes Haar.“

2. Wie kann man den eigenen Haartyp bestimmen?

„Das ist gar nicht schwer. Neben der Haarstruktur (dickes, normales oder feines Haar, glatt oder gewellt) spielen hier auch die Haarbedürfnisse eine Rolle. Ganz grob kann man folgende Merkmale festhalten: Feines Haar wirkt ohne die richtige Pflege schnell platt und kraftlos. Normales Haar glänzt, ist elastisch und leicht kämmbar, während trockenes oder strapaziertes Haar stumpf und strohig wirkt.“

3. Muss ich die Haarpflege auf meinen Haartyp abstimmen?

„Unbedingt! Nur mit einer abgestimmten Pflege kann das Haar die beste Version seiner selbst sein und gesund glänzen! Dabei ist auch wichtig, dass man Produkte derselben Serie als Systempflege anwendet – also bei jeder Haarwäsche Shampoo sowie Pflegespülung nutzt. Einmal in der Woche sollte man die Pflegespülung gegen eine Kur ersetzen. Wenn das Haar sehr geschädigt ist, darf die Kur auch öfter zum Einsatz kommen.“

4. Auf was sollte ich bei der Haarpflege besonders achten, wenn ich feines Haar habe?

„Frauen mit dünnem, feinem Haar haben oft das Problem, dass es platt und kraftlos wirkt. Daher empfehle ich eine Haarpflege, die Volumen schenkt ohne das Haar zu beschweren, wie zum Beispiel das Pantene Pro-V Volumen Pur Shampoo und die passende Plegespülung. Für noch mehr Fülle und Volumen kann beim Styling nach dem Waschen Schaumfestiger benutzt werden.

Was das Haar allerdings wortwörtlich herunterziehen kann, sind Rückstände von Shampoo oder Pflegespülung. Deswegen immer gründlich ausspülen – mindestens doppelt solange, wie das Produkt auf dem Haar war.“

5. Ist normales Haar nicht robuster und somit pflegeleichter als feines?

„Jein. Auch normales Haar braucht die richtigen Produkte. Die Pflege darf hier aber auch schon mal etwas reichhaltiger sein, als bei sehr feinem Haar – ohne, dass es platt wirkt. Generell ist normales Haar etwas dicker als feines, weswegen es nicht ganz so schnell bricht.“

6. Welche Haarpflege empfiehlst du bei dickem Haar?

„Hier kommt es ein wenig auf die sonstige Beschaffenheit der Haare an. Bei dickem Haar, das strapaziert und trocken ist, empfehle ich das Pantene Pro-V Repair & Care Shampoo und die Pflegespülung. Wenn man außerdem unter Frizz leidet, ist die Pantene Pro-V 3 Minute Miracle Pflegespülung Glatt & Seidig ideal.“

Apropos dickes Haar, lesen hier das Wiesn-Interview mit Pantene Pro-V Markenbotschafterin Palina Rojinski.

7. Wir sind ja heute auf der Wiesn – welcher Pantene Pro-V Wiesn-Look ist dein Favorit?

„Ich mag alle Pantene Pro-V Wiesn-Looks und finde es schwierig, hier einen Favoriten zu küren. Das wichtigste ist, dass der Look zum jeweiligen Haartyp passt.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen