Selbstbewusst durch die Wechseljahre: unsere Expertinnentipps

Beauty
15/10/2021

Am 18. Oktober ist Weltmenopause-Tag! An diesem Datum soll vor allem über die Wechseljahre aufgeklärt werden, damit das Thema endlich aus der Tabuzone herauskommt. Schließlich ist die Menopause etwas ganz Natürliches. Umso besser, wenn wir diese Lebensphase voller Gelassenheit durchleben und das Potenzial erkunden, das sie mit sich bringt: uns selbst neu zu entdecken, uns von gesellschaftlichen Zwängen zu befreien und uns vielleicht sogar ein komplettes Make-over zu geben. Was sich in den Wechseljahren alles ändern kann und was das mit deiner Haarstruktur zu tun hat? Wir haben die Expertinnentipps für dich auf einen Blick.

Maßgeschneiderte Pflege für Haare und Kopfhaut in den Wechseljahren von Hair Biology: Frau mit revitalisertem, blondem Haar.

Wohlfühlen in den Wechseljahren: Dr. Verena Breitenbach weiß Rat

Maßgeschneiderte Pflege für Haare und Kopfhaut in den Wechseljahren von Hair Biology: Frau mit revitalisertem, blondem Haar.

Die beratende Gynäkologin für Hair Biology, Dr. Verena Breitenbach, rät Frauen in den Wechseljahren:


„Die psychische Haltung hat großen Einfluss darauf, wie Frauen ihre Wechseljahresbeschwerden wahrnehmen. Um die Wechseljahre gelassener zu meistern, hilft es daher sehr, ein ausgeglichenes und glückliches Leben zu führen. Hier spielen Freundeskreis, Partnerschaft und Hobbys eine wichtige Rolle. Aber auch, dass wir uns in unserer Haut und mit unseren Haaren wohlfühlen."

Ihre weiteren Tipps für die Menopause:

  • Gesunde Ernährung ist der Schlüssel. Fülle zu den Hauptmahlzeiten die Hälfte deines Tellers mit frischem Gemüse und iss dazu eine handtellergroße Portion Eiweiß. Falls du unter Hitzewallungen leidest, verzichte besser auf Alkohol, scharfe Gewürze und zu heiße Getränke.
  • Bewegung pusht die Bildung stimmungsaufhellender Hormone, stärkt das Körperbewusstsein und die Ausstrahlung. Ideal sind Ausdauersportarten wie Walken, Schwimmen und Fahrradfahren. Gezieltes Krafttraining stärkt die Muskulatur und schützt die Knochen. Yoga und Meditation lassen dich besser entspannen.
  • Ein Hormonausgleich kann helfen! Je früher damit begonnen wird, dem Körper die immer mehr fehlenden Hormone zuzuführen, desto effektiver kann die Therapie sein.
  • Das Leben genießen – denn die Wechseljahre bringen auch viel Positives mit sich. Viele Frauen stellen sich jetzt wieder mehr in den Vordergrund und befreien sich von gesellschaftlichen Zwängen.

Die Haare in den Wechseljahren: Tipps von Dr. Verena Breitenbach

Die Haarstruktur kann sich während der Wechseljahre verändern – das heißt aber nicht, dass es jetzt Zeit wird für eine Kurzhaarfrisur. Dr. Verena Breitenbach weiß aus ihrem Praxisalltag zu berichten, dass die Veränderung der Haarstruktur für Frauen in den Wechseljahren ein häufiges Thema ist. Denn nicht nur der Östrogenspiegel sinkt in den Wechseljahren, es kann auch sein, dass dabei der Testosteronspiegel steigt. Dies kann zu einer Veränderung der Haarstruktur, zu Haarausfall und verstärktem Haarwuchs an anderen Körperstellen führen. Ihr Tipp:

„In den Wechseljahren ist es wichtig, Haare und Kopfhaut mit Produkten zu unterstützen, die ihnen Kraft geben. Eine aus dem Gleichgewicht geratende Kopfhaut wirkt sich automatisch auch auf die Stärke der nachwachsenden Haare aus. Frauen greifen dann häufig zu Produkten, die feines Haar voller aussehen lassen sollen, das Haar aber beschweren. Eine pH-neutrale Pflege mit Nährstoffen wie Provitamin B5, weißem Tee und Vitamin B3 versorgt das Haar mit Feuchtigkeit, ohne zu beschweren. Die Kopfhaut kann zudem mit einem beruhigenden Pflegeserum unterstützt werden, um das Gleichgewicht wiederherzustellen."

Hair Biology Meno Balance: die Produkthighlights

Zwischen den ersten subtilen hormonellen Veränderungen des Zyklus bis zur letzten Periode können mehr als zehn Jahre vergehen. In dieser Zeit bemerken 86 Prozent der Frauen, dass sich ihre Haare und Kopfhaut verändern.* Speziell für sie hat die Premium-Haarpflegemarke Hair Biology die Pflegeserie Meno Balance Revitalize & Soothe entwickelt. Die Kollektion, bestehend aus Shampoo, Pflegespülung, Pflegeserum und Haarmaske, stärkt dünner werdendes, lebloses Haar und trockene, aus der Balance geratene Kopfhaut – für revitalisiertes, voller aussehendes Haar und eine ausgeglichene Kopfhaut.

Maßgeschneiderte Pflege für Haare und Kopfhaut in den Wechseljahren von Hair Biology: Frau mit revitalisertem, blondem Haar.

  • Das Hair Biology Meno Balance Revitalize & Soothe Shampoo ist angereichert mit einem Nährstoffkomplex aus Provitamin B5, weißem Tee und Vitamin B3. Dank seines ausgewogenen pH-Wertes beruhigt es die Kopfhaut und spendet trockenem Haar Feuchtigkeit, ohne zu beschweren.
  • Das Hair Biology Meno Balance Revitalize & Soothe Pflegespülung fühlt sich leicht auf dem Haar an und versorgt trockenes Haar mit einem Feuchtigkeits-Boost für Glanz und Volumen. Sie ist frei von Farbstoffen und Mineralölen.
  • Die Hair Biology Meno Balance Revitalize & Strengthen Haarmaske stärkt trockenes, lebloses Haar und macht es widerstandsfähiger. Die Formel enthält einen Nährstoffkomplex aus Vitamin B7 sowie Provitamin B5 und ist silikonfrei.
  • Das Hair Biology Meno Balance Hair Thickening & Scalp Soothing Pflegeserum ist ein Leave-in-Spray mit Sofort-Duo-Effekt. Das Multitalent verdichtet das Aussehen jeder einzelnen Haarfaser und sorgt so für voller aussehendes Haar, während der kühlende Effekt die Kopfhaut erfrischt und beruhigt. Es enthält Pro-Vitamin B5, weißen Tee und Vitamin B3.
  • Die Hair Biology Meno Balance Moisture & Rejuvenation Haarmaske und Haube pflegt trockenes, lebloses Haar dank eines Nährstoffkomplexes mit Arganöl.
Also: Worauf wartest du? Gib deinem Haar neuen Glanz und feier dein Leben in und nach den Wechseljahren. Ohne Tabus – mit Ausstrahlung und Selbstbewusstsein.

*Umfrage durchgeführt von Procter & Gamble – mit Frauen in den Wechseljahren aus Deutschland: n = 107.