So erkennen Sie hochwertiges Parfum

So erkennen Sie hochwertiges Parfum

Die Qualität eines Parfums ist kein Geheimnis: Ob ein betörender Duft hält, was der erste Geruchseindruck verspricht, können Sie mit ein bisschen Profi-Wissen ganz einfach prüfen. Wir verraten, wie Sie hochwertiges Parfum ganz schnell erkennen.


Der Inhalt macht´s

Zunächst entscheidet die Qualität der Inhaltsstoffe darüber, ob ein Parfum hochwertig ist. Da Sie auf den ersten Riecher nicht feststellen können, ob Blüten-Öle und Duftstoffe erlesen sind, achten Sie darauf, wie sich das Parfum zusammensetzt.

Drei Noten für einen hochwertigen Duft

Ein hochwertiges Parfum setzt sich aus drei Noten zusammen – aus der Kopfnote, der Herznote und der Basisnote. Dabei ist vor allem die Beständigkeit der Duft-Komposition ein Qualitätsmerkmal.

Die Kunst besteht darin, dass flüchtige Akzente auf Dauer ebenso intensiv bleiben wie lang haftende Noten. Ein perfektes Parfum besitzt sogenannte Fixateure: Duftverzögerer, die dies möglich machen.

Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Eau de Toilette, Eau de Parfum und Parfum Extrait - der Unterschied

So erkennen Sie hochwertiges Parfum

Neben der eleganten Zusammensetzung zeichnet sich ein hochwertiges Parfum durch seine Duft-Intensität aus. Je nach Konzentration des Duftstoffes unterscheiden Parfumeure zwischen Eau de Toilette, Eau de Parfum und Parfum Extrait.

Eau de Parfum ist mit einem Duftöl-Anteil von bis zu 15 Prozent der perfekte Begleiter für den Tag. Eau de Toilette enthält hingegen nur bis zu acht Prozent Duftöl und ist deshalb flüchtiger.

Besonders reich an Duftölen und daher auch recht kostspielig ist ein Parfum Extrait oder Parfum: Hier kann der Duftöl-Anteil um die 30 Prozent betragen – schon wenige Tropfen erzeugen ein intensives, lang anhaltendes Duft-Erlebnis.

Die eigene Duftnote

Was Ihnen dieses Wissen auch über Ihr Lieblingsparfum verrät: Die Güte eines Duftes hängt immer auch von der Kreativität des Parfumeurs ab – und natürlich von Ihrem eigenen Geschmack. Dieser ist schließlich immer das beste Qualitätsmerkmal!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Danke für die "Aufklärung" was die verschiedenen Bezeichnungen angeht. Ich bevorzuge meistens eher das Eau de Parfum, einfach aus dem Grund weil ich das Gefühl hatte, dass der Duft länger anhält :-)

  • Jetzt Kommentar melden
Granat79

Granat79

Gemeldet

Danke danke! Der Artikel war sehr hilfreich, ich wusste zwar, dass Eau de Toilette weniger konzentriert ist, aber es ist immer gut die Proportionen zu wissen.

  • Jetzt Kommentar melden

Ich mag eigentlich lieber Eau de Toilette, es ist nicht soo intensiv und man kann dadurch auch immer mal wechseln Ich nehme lieber die herberen Sorten. Und auf dem Streifen riecht es meist anders als auf der Haut und überhaupt riecht dasselbe Parfüm bei jedem anders wirklich bei Jedem.

  • Jetzt Kommentar melden
MarthAE

MarthAE

Gemeldet

Hallo! Ja, dass ist ein sehr interessanter Artikel! Tendenziell verwende ich das Eau de Parfum auch lieber. Doch nicht jede Parfüm Marke bietet ein Eau der Parfum an, meistens nur ein Eau de Toilette. Das Eau de Parfum ist ja auch viel teurer. Wird deshalb vielleicht auch weniger gut gekauft? Manchmal ist es auch schwierig das Eau der Parfum zu finden. Immer öfter werde ich auf der Suche nach Parfüm günstig in einer Online Parfumerie fündig. Meine Parfümerie in Zug heißt www.oswaldparfum.ch!

  • Jetzt Kommentar melden
fenema

fenema

Gemeldet

Aha aha ahaaaa gut zu wissen ��

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen