Epilierer & Co. – 4 wertvolle Tipps für makellose Beine

Epilieren leicht gemacht – 4 wertvolle Tipps für makellose Beine

Makellose Beine – das wär’s! Legen Sie mit unseren Epilierer-Tipps selbst Hand an und freuen Sie sich auf glatte Haut für mehrere Wochen.


1. Peeling nicht vergessen

Bevor Sie mit dem Epilieren starten, sollten Sie abgestorbene kleine Hautzellen entfernen. Das gelingt am besten mit einem Peeling und lässt den Teint strahlen. Außerdem verhindert es, dass Haare einwachsen und unangenehme Pickelchen entstehen. Daher am besten einmal pro Woche unter der Dusche ein Körperpeeling auftragen. Dieses erhalten Sie in Parfümerien oder Drogeriemärkten.

2. Tägliches Eincremen ist wichtig

Cremen Sie täglich Ihre Beine mit Feuchtigkeitscreme oder Lotion ein. Eine gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut ist geschmeidiger und die Haare lassen sich so leichter entfernen. Aber Vorsicht: Am Tag der Epilation sollten Sie auf die Feuchtigkeitscreme verzichten, denn die rutschigen Haare sind so schlecht zu greifen.

3. Vorher heiß baden

Ein heißes Bad verbessert die Gleitfähigkeit des Epilierers. Im warmen Wasser wird die Haut weicher und die Poren öffnen sich. Das Ergebnis: Die Haare leisten weniger Widerstand und die Epilation ist somit noch weniger schmerzhaft.

Braun Silk-épil 7-921e SkinSpa
Braun Silk-épil 7-921e SkinSpa
(36)

Unser sanftestes und zugleich effizientestes 2-in-1 Epilierer- und Peelingsystem

Jetzt entdecken

Kleiner Tipp: Epilierer wie der Braun Silk-épil 5-880 SensoSmart™ sind wasserdicht und können direkt unter der Dusche oder in der Badewanne benutzt werden.

4. Die Richtung macht's

Die Haare lösen sich leichter, wenn man sie gegen die Wuchsrichtung epiliert. Epilieren Sie vom Knöchel aufsteigend bis zu den Knien. Spannen Sie die Haut leicht zwischen den Fingern, damit sich die Haare aufstellen.

Setzen Sie sich zum Epilieren am besten auf den Boden oder auf einen Hocker und legen Sie ein Handtuch unter. So können Sie mit einem Griff alles sauber hinterlassen.

5. Mit neuer Technologie epiliert sich’s leichter

Ebenso wie unsere Smartphones bekommen auch Epilierer immer wieder Updates: Die Beauty-Tools werden intelligenter und intuitiver. So gleitet beispielweise der Silk-épil 5 von Braun dank seiner SensoSmart™-Technologie mit Andruckkontrolle noch sanfter und hautschonender über unseren Körper. Deswegen eignet er sich auch ideal für Einsteiger!

Weitere spannende Inhalte zu den Themen Braun Silk-épil und Epilierer finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

blabo007

blabo007

Gemeldet

Statt Peeling abgestorbene Haut mit einem scharfen Spachtel entfernen.

  • Jetzt Kommentar melden

Hab heute mein Packet mit dem Silk*Epil9 zum Testen bekommen. Meine Freude war riesig und werde jetzt erst Mal ausgiebig testen

  • Jetzt Kommentar melden
Tina2808

Tina2808

Gemeldet

heißes Bad vor der Epilation ist wirklich hilfreich. Mein Tip aus persönlicher Erfahrung: Nach der Sauna gehts noch besser. Ich war wirklich begeistert. Braun Epilierer entfernen wirklich gut, aber nach der Sauna war das Epilieren noch um ein vielfaches einfacher. Haare, die sonst Widerstand geleistet haben, ließen sich durch die geöffneten Poren und die weiche Haut fast butterweich entfernen.

  • Jetzt Kommentar melden
winfried

winfried

Gemeldet

Wir tuen auch öfters die Beine weh, dann gehe ich unter die Brause und dusche mir Beine ab, das hilft. Mit kalten Wasser und dann warmes Wasser, immer abwechselt.

  • Jetzt Kommentar melden

whitey68

Gemeldet

Das würde ich gern mal ausprobieren im neuen Botschafterprojekt!

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden