Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Was Ihre Haut braucht? Der Hauttyp-Test verrät es!

hauttyp-test-pflege
0
Schöne Haut ist in erster Linie eine Frage der richtigen Pflege. Manche Frauen verwenden über Jahre hinweg ein ungeeignetes Produkt, weil sie ihren Hauttyp falsch einschätzen. Vermeiden Sie diesen Fehler, machen Sie unseren Test!

Welchen Hauttyp habe ich?

Das lässt sich ganz leicht herausfinden. Entfernen Sie Ihr Make-up und reinigen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser. Verwenden Sie bei dieser Wäsche keine Reinigungsprodukte! Warten Sie eine Stunde und widerstehen Sie jedem Drang, sich ins Gesicht zu fassen. Jetzt befindet sich Ihre Haut im Normalzustand! Nehmen Sie ein Kosmetiktuch und drücken Sie es fest ans Gesicht – so, dass es Nase, Stirn, Kinn und Wangen bedeckt. Anhand der Abdrücke können Sie nun Ihren Hauttyp ermitteln.

- Weist das Tuch in allen Bereichen Öl auf, haben Sie eher fettige Haut.

- Ist nur die T-Zone (Nase und Stirn) betroffen, handelt es sich wohl um Mischhaut.

- Finden sich nur wenige, geringfügige Abdrücke, sind Sie mit normaler Haut gesegnet.

- Sehen Sie auf dem Tuch überhaupt keine Flecken, betrachten Sie Ihre Haut genauer: Spannt sie oder schält sie sich? Wenn ja, dann ist sie trocken.

Wenn Abschminken gerade ungünstig ist, weil Sie etwa in der Bahn oder im Büro sitzen, können Sie Ihren Hauttyp auch anhand von fünf Fragen bestimmen. Hier geht’s zum Quiz

So pflegen Sie Ihre Haut optimal

Fettige Haut

Sie können gut und gern die Talgdrüsen verteufeln, weil Sie für den Überschuss an Öl auf Ihrer Haut verantwortlich sind. Was Sie aber bislang vielleicht noch nicht wussten: Frauen mit fettiger Haut altern tendenziell langsamer.
Geben Sie nicht dem Verlangen nach, Ihre Haut permanent zu waschen. Ein übertriebenes Ausmaß an Pflege und zu heftiges Rubbeln reizen die Haut nur und führen letztlich zu einer noch stärkeren Überproduktion von Fett. Greifen Sie zweimal am Tag zum Waschlappen – das reicht allemal!
Auch mit Gesichtswasser befreien Sie Ihre Haut sanft von Fett, Öl und Glanz.
Nach der Reinigung tragen Sie eine leichte, ölfreie Feuchtigkeitscreme auf – etwa die Olaz Essentials Complete Tagescreme mit LSF 15. Sie versorgt Ihre Haut mit Nährstoffen, ohne die Poren zu verstopfen.

Trockene Haut

Wer hätt’s gedacht: Trockene Haut benötigt Feuchtigkeit – und dementsprechend sollten Sie Ihre Pflegeprodukte wählen!
Reinigen Sie Ihr Gesicht nicht mit heißem Wasser, vermeiden Sie zudem Seife sowie Duschbäder ohne Ölzusätze. Besser: lauwarmes Wasser und eine sanfte Reinigungsmilch.
Wenn Sie Ihr Gesicht gewaschen haben, lassen Sie es lufttrocknen, oder tupfen Sie es sanft mit einem weichen Handtuch ab.
Tragen Sie dann eine reichhaltige, nährende Creme auf – die Olaz Regenerist 3-Zonen Straffende Anti-Aging Creme wäre zum Beispiel eine gute Wahl. Sie verbessert die Spannkraft der Haut, indem sie diese mit einer Extraportion Feuchtigkeit versorgt.
Sie sollten auch über Nacht eine Pflege auftragen. Vorm Zubettgehen dürfen Sie ruhig ein wenig großzügiger sein – dann stört sich schließlich niemand an glänzender Haut.

Mischhaut

Ihre Haut ist an manchen Stellen glänzend, an anderen trocken – die Pflege wird damit zum Balanceakt. Bereiche mit öliger Haut sollten nicht überfettet werden, trockene Stellen indes benötigen besonders viel Feuchtigkeit.
Zum Glück ist Mischhaut weit verbreitet, sodass es auf dem Markt viele Produkte gibt, die perfekt darauf abgestimmt sind. Verwenden Sie eine Reinigungspflege, die explizit für Mischhaut hergestellt wurde – sie wird Schmutz und Make-up-Reste entfernen, ohne das Gesicht auszutrocknen.
Verwenden Sie danach ein ölfreies Gesichtswasser – das Olaz Essentials 200 ml Beauty Fluid Regulär versorgt Ihre Haut 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit und sorgt so für weichere, geschmeidigere und jünger aussehende Haut.

Normale Haut

Normale Haut ist unproblematisch, feinporig und geschmeidig. Doch um langfristig zu strahlen, bedarf auch sie guter Pflege.
Deshalb sind zwei Reinigungen pro Tag angesagt. Verwenden Sie außerdem Gesichtswasser und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf.
Und vergessen Sie nicht: Wer frühzeitig anfängt, Anti-Aging-Produkte zu verwenden, hat bessere Chancen, sich lange über eine glatte, pralle und elastische Haut zu freuen. Das Olaz Regenerist 3-Zonen Straffende Serum ist garantiert eine gute Wahl: Seine Anti-Aging Inhaltsstoffe dringen zehn Schichten tief in die Haut ein, um das jugendliche Aussehen zu bewahren.

Weitere Pflegeprodukte wie Peelings und Masken können Sie sich auch selbst zaubern – lesen Sie hier, wie’s geht.


Tipp der Redaktion
Einer makellos glatten Haut stehen jetzt nur noch ein paar vereinzelte Gesichtshärchen im Weg? Kein Problem - Mit dem Braun Face Color 832 Gesichtsepilierer werden Sie die im Handumdrehen los.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen