5 Wege, sich neu zu kleiden

5 Wege, sich neu zu kleiden – ohne einzukaufen

Andere Frauen haben ein besseres Händchen für Stil? Denken Sie das nicht. Hier kommen unsere einfachen Tipps, wie Sie Ihren Style aufwerten können – ohne neu zu investieren.


1. Denken Sie von Grund auf neu

„Ach, die etwas ausgebleichte Unterhose sieht doch unter dem Kleid niemand." Haben Sie sich auch schon einmal bei diesem Gedanken ertappt? Aber mal ehrlich, wer fühlt sich in verwaschenen Slips und BHs begehrenswert? Da hilft nur eins: Es ist ein guter psychologischer Trick, die alte Unterwäsche, die abgenutzt aussieht, einfach auszusortieren. Aus der Sicht, aus dem Leben. Behalten Sie nur die Stücke, in denen Sie sich wohlfühlen. In Ihrem Schrank sollten auf jeden Fall ein T-Shirt-BH, ein BH ohne Träger und hautfarbene Unterwäsche für den „unsichtbaren“ Look liegen.

2. Geben Sie Ihrem Schmuck Gesellschaft

Ein sehr einfacher Weg, um das Outfit aufzuwerten, ist Schmuck. Ganz bestimmt haben Sie noch einige Ketten und Armbänder im Schrank liegen. Aber Sie kombinieren sie immer einzeln zur Kleidung? Machen Sie es einmal anders und tragen Sie mehrere Ketten zusammen. Zum Beispiel eine kurze Kette mit ein, zwei längeren. Oder binden Sie ein zartes Armband neben Ihre Uhr am Handgelenk. Sofort setzen Sie ein Statement.

Dosierhilfen

Dosierhilfen

Jetzt bei for me kostenlose Dosierhilfe bestellen! Innerhalb eines Jahres ist nur eine Bestellung möglich.

Ausgewählte Gratis-Probe
Auswahl aufheben
Gratis-Probe wurde bereits bestellt

3. Ordnen Sie Ihren Kleiderschrank neu

Der Schlüssel zu neuen Outfits liegt bereits in Ihrem Kleiderschrank – Sie erkennen ihn nur nicht. Ordnen Sie Ihre Kleidung einmal nicht nach Kategorie, sondern nach Outfits. Das rät auch Style-Coach Nilüfer Olesch. Sie berät Kunden zu Hause vor ihrem Schrank und sortiert die Klamotten nach Kombinationen. Ein Basic wie ein Rock oder eine Jeans wird in die Mitte gehängt, die passenden Tops direkt daneben. Dabei darf man ruhig spielen und neu denken. Idealerweise steht ein Ganzkörperspiegel in der Nähe des Schranks und sorgt direkt für den Check am lebenden Objekt. Wie Sie die passenden Farben für sich entdecken, erklärt Nilüfer Olesch auch in unserem Video.



4. Polieren Sie auf Hochglanz

Auch wenn dieser Satz an eine strenge Großmutter erinnern könnte: Sie treten immer kraftvoller auf, wenn Ihre Kleidung gepflegt ist. Polieren Sie also Ihre Schuhe regelmäßig auf Hochglanz, bügeln Sie Ihre Blusen und befreien Sie Ihre Strickpullis von Knötchen. All das zeigt, dass man mit Ihnen rechnen kann.

5. Seien Sie mit Schuhen verrückt

Die Zeiten, in denen strikt vorgegeben war, welche Schuhe man zu tragen hat, sind zum Glück vorbei. Besonders ausgefallen wirkt Ihr gesamtes Outfit, wenn Sie mit einer Sache brechen. Tragen Sie beispielsweise High Heels zu Jeans und Pullover oder weiße Sneaker zum Hosenanzug. Auch in diesem Sommer sind Turnschuhe wieder angesagt und wirken selbst im Büro stylish.

Tipp der Redaktion
Seien Sie nicht nur gut zu sich, sondern auch zu Ihrer Wäsche. Die Ariel 3in1Pods pflegen Ihre Kleidung und sind gleichzeitig praktisch, weil man sie direkt in die Trommel wirft. Ein Traum.

Passende Produkte

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Bin sehr begeistert von der Ariel3in1 Pods!

  • Jetzt Kommentar melden
Abitha

Abitha

Gemeldet

Genau, erstmal wir müssen wohl fühlen... Ein wichtige Punkt ist unsere Kleidung. First impression is the best impression

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen