Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Anziehend: Die Herbstmode und Wintermode 2018

Anziehend: Die Herbstmode und Wintermode 2018

0
Starten Sie stilsicher mit uns in die neue Jahreszeit! Wir zeigen Ihnen, was die Herbst- und Wintermode 2018 zu bieten hat.
Das kommt, das bleibt: Die Winter- und Herbstmode 2018 steckt voller Überraschungen und Trends, die das Zeug zum Evergreen haben. Finden Sie mit uns heraus, welche Schnitte welcher Figur schmeicheln und wie Sie mit Farben und Mustern spielen können.

Herbstmode 2018: Revival der 70er und 80er


Nahezu jedes Jahrzehnt bekommt die Chance auf eine Wiederbelebung in der Mode. So lassen auch in diesem Herbst die 70er und 80er Jahre wieder grüßen: Die Schlaghose erlebt ein bejubeltes Comeback und ist im traditionellen, camelfarbenen Cord zurückgekehrt. Ein passender Cord-Blazer in Kombination mit einer Bluse in Folklore- oder Paisleymuster machen den Look komplett.

Ein unverkennbarer Hit aus den 80ern sind Styles in Lack-Optik: Minirock und passende Kurzjacke in gedeckten Farben wie Bordeaux oder Schoko, kombiniert mit einem dünnen Rolli aus feingeripptem Strick.

Wem steht’s?


Jedem, der sich gerne an vergangene Zeiten erinnert oder einfach Spaß an Trends hat.

Gewinnspiel P&G Produktpakete

Herbstmode 2018: von Kopf bis Fuß gestreift


Keine Sorge, der Streifen-Look soll nicht an Häftlings-Chic erinnern! Vielmehr wird der Marine-Trend vom Sommer herbsttauglich gemacht. Kombinieren Sie einfach je nach Lust und Laune schmale und breitere, oder sogar Quer- und Längsstreifen miteinander – der Mix macht’s! Zu extravagant? Eine gestreifte Hose und ein einfarbiges Top tun’s auch.

Wem steht’s?


Jedem! Bei Streifen können Sie eigentlich gar nichts falsch machen. Dass Querstreifen die Trägerin fülliger wirken lassen, ist ein allgemein bekannter Modemythos. Wenn Sie aber auf Nummer sicher gehen wollen, wählen Sie schmale Streifen und einen fließenden Stoff

Wintermode 2018: Teddy-Plüsch


Schon im letzten Jahr ein kuscheliger Trend: Mäntel und Jacken aus Teddy-Plüsch. Um die winterlichen Temperaturen müssen Sie sich also schon mal keine Gedanken mehr machen. Vertreten sind die wärmenden Stoffe vor allem in Farben wie Beige, Braun und Schwarz.

Wem steht’s?


Ein wunderbarer Wintertrend, weil er wirklich fast jedem steht. Wenn Sie das Gefühl haben, der Plüsch trägt zu sehr auf, kombinieren Sie einfach eine schmale Hose und hohe Schuhe dazu – das lässt die Proportionen harmonischer wirken.

Wintermode 2018: wadenlange Mäntel


Überlänge ist das neue Oversize! Erfrischend, dass nach vielen Jahren der Skinny Jeans wieder weitere Schnitte angesagt sind. Nachdem in den letzten Jahren bereits breite Kasten- und Glockenschnitte angesagt waren, freuen sich die Mäntel jetzt auch in der Länge auf extra viel Stoff.

Wem steht’s?


Großen Frauen. Für kleinere Frauen empfehlen sich eher Mantellängen bis zum Knie, sonst wirkt der Look zu gedrückt.

Tipp der Redaktion


Wintermode ja, triste Farben nein? Sorgen Sie mit Ariel 3in1 PODS Colour & Style  auch in der dunklen Jahreszeit für strahlende Momente!
0
1793c27fc5194f13be762475fc745d05
Jetzt Dosierhilfe gratis bestellen!

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen