Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Schminktipps: Wie Sie Augenringe geschickt abdecken

Schminktipps: Wie Sie Augenringe geschickt abdecken

0
Augenringe lassen uns schnell müde erscheinen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die dunklen Schatten verstecken und frisch in den Tag starten.

Schritt 1: Pflegen

Tragen Sie zur Augenpflege ein Produkt speziell gegen Schwellungen oder Augenringe auf, mit Inhaltsstoffen wie Kojisäure, Süßholz, Retinol, Vitamin C und Vitamin K. Diese helfen, die Haut um die Augen dicker zu machen, das feine Netzwerk aus Kapillaren zu entwässern und Pigmentierungen auszugleichen. Auch die richtige Pflege lässt die Augenpartie jünger aussehen und die Haut strahlen: Wir empfehlen das Olaz Regenerist Augen Lifting Serum.

Schritt 2: Grundieren

Obwohl eine Grundierung nicht so stark deckend ist, kann sie schon ausreichen, um leichte Augenringe zu verbergen. Probieren Sie es also zunächst damit, bevor Sie zum Concealer greifen.

Schritt 3: Kaschieren

Tragen Sie Ihren Concealer mit einem flachen Pinsel im inneren Augenwinkel und unter den Augen auf. So können Sie Augenringe prima abdecken.

Tipp:Tragen Sie rund um die äußeren Augenwinkel besser keinen Concealer auf, da hier keine dunklen Schatten entstehen. Damit würden Sie eher Lachfältchen betonen.

 

Schritt 4: Make-up komplettieren

Jetzt fehlt nur noch der Feinschliff: Tragen Sie Mascara auf, aber nur am oberen Augenlid. Betonen Sie Ihre Lippen mit einem hellen Lippenstift - und einem Lächeln! Lassen Sie sich außerdem von unserem Artikel „Mit diesen acht Make-up-Tipps strahlt reife Haut“inspirieren.

Das gilt dauerhaft: Ausreichend schlafen und richtig ernähren

Schlafen Sie idealerweise auf einem Kissen, das Ihren Kopf gut stützt. So können Wassereinlagerungen aus dem Gewebe der Gesichtshaut abfließen. Gut sind Nackenkissen, die den Kopf hoch lagern.

Für die Gesundheit Ihrer Haut sollten Sie mit Ihrer Ernährung vor allem die Vitamine A, C und E aufnehmen. Vitamin C befindet sich reichhaltig in schwarzen Johannisbeeren, Sanddorn, Brokkoli und Zitrusfrüchten. Vitamin E steckt beispielsweise in Pflanzenölen, Nüssen sowie Avocado. Mit viel Vitamin A versorgen Sie Spinat, Leberwurst, Karotten, Süßkartoffeln und Leber. Welche Lebensmittel außerdem einen gesunden Schlaf fördern, erfahren Sie in unserem Artikel „Süße Träume: Lebensmittel für einen guten Schlaf“.


Auch wenn die Nacht mal kurz war - man soll es uns nicht ansehen. Haben Sie weitere Tipps, wie man sich „wach schminken“ kann? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Tipp der Redaktion

Damit nicht nur die Augen strahlen, sondern auch der Teint, empfehlen wir die Olaz Total Effects 7-in-1 CC Cream mit LSF 15. Sie mildert sichtbar feine Linien und Falten und sorgt für einen ebenmäßigen Hautton - in einem Schritt!

 

 

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen