Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Alles bestens verpackt: Hilfreiche Tipps für den BH-Kauf

Alles bestens verpackt: Hilfreiche Tipps für den BH-Kauf

0

Ein neuer BH soll nicht nur gut aussehen, sondern auch gut sitzen und Sie unterstützen. Beachten Sie einfach diese vier Tipps beim BH-Kauf!

Tipp #1 für den BH-Kauf: der ultimative Test

Der ist es! Aber bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollte es sich beim Anprobieren einer letzten Prüfung stellen: 

Das Unterbrustband sollte sich nicht vom Körper wegziehen lassen, sonst sitzt der BH zu locker. 
Der BH sollte im weitesten Haken perfekt sitzen. Wenn er sich durchs Tragen und Waschen ausdehnt, können Sie ihn enger stellen.
Achten Sie darauf, dass die Versteller an den Trägern ungefähr mittig eingestellt sind – so haben Sie später Spielraum. 

Tipp #2 für den BH-Kauf: wenig Oberweite

Frauen mit kleinem Busen haben die Qual der Wahl: Darf’s ein bisschen mehr sein oder zeigen Sie sich lieber ganz natürlich? Experimentieren Sie einfach mit Kissen, Polstern oder auch Silikon im Körbchen, um Ihre ganz persönliche Lieblingsform zu finden. Und haben Sie keine Angst vor Muster und Farbe! Ein Modell mit Vichy-Karomuster (das Brigitte Bardot in den 60er-Jahren berühmt gemacht hat) oder Blumenprint lässt die Oberweite sogar üppiger wirken.  

Tipp #3 für den BH-Kauf: üppige Oberweite

Wer eine größere Brust hat, greift am besten zu einem BH, der Halt verleiht und alles in Form bringt, ohne jedoch einzuengen. Wichtig ist, dass der BH Bügel hat und die Brust von unten gestützt wird – also durch einen exakt passenden Unterbrust-Umfang. Was Sie vermeiden sollten, ist ein Modell, bei dem die Träger die meiste Arbeit allein machen. Ob das bei Ihren BHs zutrifft, können Sie selbst feststellen, wenn Sie nach dem Tragen rote Abdrücke auf den Schultern vorfinden. 

Tipp #4 für den BH-Kauf: von Basic bis Glamour

Ein Basic-Teil, das in jede Unterwäsche-Schublade gehört und zu jedem Outfit passt, ist ein gut sitzender BH in Hautfarbe. Denn was wir nicht möchten, sind schwarze BHs, die unter einem hellen T-Shirt durchschimmern. Eine wunderbare – und hübschere – Alternative zu Hautfarben ist Rot! Weil die roten Farbpigmente denen in unserer Hautfarbe ähneln, verschwinden diese optisch unter weißen Kleidungsstücken. 

Lust auf etwas Sinnliches? Gerne mit Spitze? Dann nichts wie hin in eine gut sortierte Dessous-Abteilung! Suchen Sie sich in aller Ruhe und an einem Gute-Laune-Tag einen BH samt Höschen in zarten Pastelltönen wie Rosa oder etwas sündhaft Schönes in Schwarz oder Rot aus. Ein hochwertiges neues Wäsche-Set gibt ein gutes, sicheres Körpergefühl – gut investiertes Geld! 

Sie lieben Glamour? Lassen Sie sich von unseren fünf Must-haves im Kleiderschrank inklusive Pailletten-Look inspirieren!

Tipp der Redaktion

Verleihen Sie Ihrem neuen Lieblings-BH einen wunderbar wohligen Duft! Das Lenor Vollwaschmittel Flüssig Weiße Wasserlilie bringt die Frische eines klaren Morgens in die Wäsche.

Welche Erfahrungen haben Sie beim BH-Kauf gemacht? Haben wir einen Tipp vergessen? Kommentieren Sie einfach unter dem Artikel!

 

 

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen