Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Welcher Lippenstift passt zu mir? Die Styling-Farbberatung

Welcher Lippenstift passt zu mir? Die Styling-Farbberatung

0
Es kommt wieder Farbe auf den Mund! Doch fragen Sie sich: Welcher Lippenstift passt zu mir? Et voilà: Lesen Sie die Antwort.
Ist es Ihnen auch schon aufgefallen, wenn Sie durch eine Fußgängerzone gehen? Richtig, auf den Lippen der Frauen strahlen auch tagsüber knallige Farbe. Gut so! Denn wir sind selbstbewusst und wollen uns nicht verstecken – das wäre schließlich viel zu schade. Auch in unserer Redaktion sind wir mutig und haben den Mittwoch kurzerhand zum Lippwoch ernannt. Hier kommen deshalb unsere Tipps. 

Welcher Lippenstift passt zu mir? Ermitteln Sie Ihren Farbtyp

Nicht jeder Frau steht jede Farbe. Bei der Auswahl müssen Sie sich daher die Frage stellen, die für das gesamte Make-up gilt: Welcher Farbtyp bin ich? Schauen Sie sich dafür einmal Ihre Haut genauer an. Hat sie einen rosa- oder gelbstichigen Unterton

Wer unsicher ist, kann auch bei der berühmten Sommer, Winter, Herbst und Frühling-Einteilung nachlesen. Eine andere Möglichkeit ist der Handgelenk-Trick: Betrachten Sie – möglichst bei natürlichem Tageslicht – die Adern auf der Innenseite. Schimmern sie blau-violett oder grünlich-türkis durch, haben Sie entweder einen rosa oder gelben Unterton

Welcher Lippenstift passt zu mir? Hier kommen die Farben

Jetzt sind Sie Ihren perfekten Farben schon ganz nah: Frauen mit einem rosa Hautton stehen blaustichige beziehungsweise kalte Nuancen. Wer dagegen einen Gelb-Anteil hat, greift zu warmen Farben. Die Produktnamen der Lippenstifte helfen praktischerweise oft, weil bei vielen ein „cool“ oder „warm“ mit angegeben wird.

Beispiele für kalte Lippenstifttöne
  • Bordeaux
  • Pink
  • Aubergine
  • Flieder
  • Beerentöne
  • Violett
  • Himbeer
Beispiele für warme Lippenstifttöne
  • Orange
  • Rotgold
  • Rosa
  • Apricot
  • Koralle
  • Lachs
  • Braun 
Übrigens: Für das Auftragen braucht es etwas Übung, damit der Lippenstift an den Rändern nicht verschmiert. Aber keine Sorge: Das erklären wir Ihnen in unseren Schminktipps – plus ein paar Tricks, wie die Farbe lange hält. 

Farben für helle und dunkle Hauttypen

Neben dieser Einteilung sollten Sie noch darauf achten, dass bei hellhäutigen und/oder blonden Frauen dunkle Farben oft ein zu harter Kontrast sind. Daher lieber auf hellere Nuancen setzen. Wer dagegen einen sehr gebräunten Teint und dunkle Haare hat, kann diesen Hinweis gleich überlesen und die komplette Palette entweder für kalte oder warme Töne durchprobieren. Wer weiß, vielleicht sind Sie die nächste Frau, die anderen in der Fußgängerzone auffällt. 

Setzen Sie mit Ihren Lippen auch ein Statement – genau wie unsere Redaktion? Schreiben Sie uns gern, wie die Reaktionen darauf sind. Wir sind gespannt.

Tipp der Redaktion
Ein Lippenstift wirkt umso schöner, wenn auch die Gesichtshaut strahlt und gesund ist. Wir empfehlen daher die Olaz Total Effects 7-in-1 Anti-Aging Parfümfreie Feuchtigkeitspflege
 
0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen