Schokoladen-Ostereier selber machen: Anleitung auf for me

Schritt für Schritt: So stellen Sie Ihre eigenen Schokoladen-Ostereier her

Ob zum Verschenken oder Selbstvernaschen: Wir verraten, wie Sie in wenigen Schritten Ostereier aus Schokolade machen können. Dabei werden auch die lieben Kleinen garantiert gerne helfen!


Sie brauchen:

  • 100 Gramm Schokolade (dunkel, Vollmilch oder weiß)
  • Glasschüssel und Kochtopf
  • Osterei-Förmchen
  • Lebensmittel-Pinsel mit Borsten
  • Spachtelmesser aus Metall
  • Bunte Folie, Zellophan-Papier oder Bänder zum Verzieren

Ergibt zwei hohle Schokoladeneier.
Zubereitungszeit: 30 Minuten pro Ei

Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Und so geht’s:

Schritt 1: Hacken Sie die Schokolade und geben Sie diese in eine Glasschüssel. Erhitzen Sie Wasser in einem Topf, bis dieses sanft köchelt und setzen Sie die Schüssel darauf. Die Schüssel darf das Wasser nicht berühren. Die Schokolade etwas schmelzen lassen.

Schritt 2: Rühren Sie die Schokolade, bis sie komplett geschmolzen ist. Achten Sie darauf, dass kein Wasser oder Wasserdampf in die Schokolade gerät, da diese sonst körnig werden kann.

Schritt 3: Tunken Sie einen sauberen und trockenen Pinsel in die Schokolade und pinseln Sie die Förmchen gleichmäßig mit Schokolade aus. Anschließend die Schokolade hart werden lassen. Tipp: Sie können die Förmchen auch für drei Minuten in den Kühlschrank legen, damit die Schokolade schneller erhärtet. Wiederholen Sie den Prozess mit drei weiteren Schichten.

Schritt für Schritt: So stellen Sie Ihre eigenen Schokoladen-Ostereier her

Schritt 4: Lösen Sie die Schokolade vorsichtig aus den Förmchen. Versuchen Sie, die Außenseite des Eis nicht anzufassen, um Fingerabdrücke zu vermeiden.

Schritt 5: Um die beiden Hälften miteinander verbinden zu können: Erhitzen Sie ein Spachtelmesser aus Metall in kochendem Wasser und trocknen Sie es ab. Halten Sie das Messer gegen die Ränder der Eierhälfte, sodass die Schokolade leicht schmilzt. Halten Sie die Eierhälfte dabei in einem fusselfreien Tuch, damit die Schokolade nicht in Ihrer Hand schmilzt. Mit der anderen Eierhälfte wiederholen.

Schritt 6: Wenn Sie möchten, geben Sie zuvor ein kleines Spielzeug, Süßigkeiten oder eine Nachricht ins Ei. Anschließend die Eierhälften für einige Sekunden zusammenpressen. Beiseite legen, hart werden lassen und nach Belieben verzieren.

Schritt für Schritt: So stellen Sie Ihre eigenen Schokoladen-Ostereier her

Extra-Tipp für Schoko-Lollis: Schmelzen Sie 200 Gramm Schokolade und gießen Sie diese in hohle Schoko-Häschen-Formen oder andere hohle Schoko-Förmchen. Klopfen Sie gegen die Seiten, um Luftbläschen zu entfernen. Wenn die Schokolade zur Hälfte erhärtet ist, stecken Sie einen Lolli-Stiel hinein. Bei Zimmertemperatur vollständig erhärten lassen.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

mann kann auch enteneier auspusten, ausspülen und dann mit flüssiger schokolade füllen, natürlich vorher ein loch zukleben (klebeband), in den kühlschrank legen und schon hat man selbst gemachte schokoeier (schale nach vollständigem erkalten entfernen), das geht auch mit trüffelmasse

  • Jetzt Kommentar melden
Enobaria

Enobaria

Gemeldet

Hmm... irgendwie habe ich mir bei der Überschrift des Artikels etwas anderes erhofft. Wie man so ein Schokoei mit einer gekauften Form herstellen kann, dürfte einem wohl bei fast jedem Kauf einer solchen Form mitgeteilt werden. Interessant wäre es doch gewesen, zu erfahren, wie man sich entweder eine solche Form selbst herstellen oder es auf andere weise anfertigen kann.

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden