Tipps, wie Sie stressfrei Koffer packen

Urlaub geplant? 5 Tipps, wie Sie stressfrei Koffer packen

Eine Reise mit der Familie könnte so schön sein! Wenn nur die lästige Vorbereitung nicht wäre. Aber keine Sorge, mit unseren Tipps können Sie ab sofort stressfrei Koffer packen!


1. Durchdenken Sie die Basis

Egal wohin Sie mit Ihrer Familie fahren – die Basisausrüstung ist immer gleich. Also: Socken, Unterwäsche, Schlafanzüge oder Nachthemden, Zahnbürsten, Zahnpasta und vieles mehr. Machen Sie sich eine Liste, was jede Person braucht, und legen Sie diese für zukünftige Reisen in den Schrank. Beim Rest schauen Sie, was sich gut kombinieren lässt. Eine Jeans geht beispielsweise immer und passt gleich zu mehreren Oberteilen. Für die Kinder packen Sie im Zweifel ein T-Shirt mehr ein, weil sie meistens Dreck magisch anziehen.

2. Kümmern Sie sich um Ihre Lieblingsoutfits separat

Bestimmt besitzen Sie ein paar Kleidungsstücke, die das ganze Jahr darauf warten, mit in den Urlaub zu kommen. Ziehen Sie diese vorher aus dem Schrank, waschen Sie alles durch, entfernen Sie alte Flecken und bügeln Sie die Kleidung neu auf. Aber nicht vergessen: Beschränken Sie sich auf zwei bis drei Outfits. Das spart Platz im Koffer und nimmt Ihnen im Urlaub die Entscheidung ab, was Sie anziehen sollen.

3. Planen Sie genug Zeit fürs Waschen im Vorfeld ein

Das heiß geliebte Top der Tochter ist am Abreisetag noch nicht trocken? Damit es keine Tränen und Geschrei gibt, starten Sie lieber eine Woche vorher mit dem Waschen. Schwere Baumwollstoffe oder Wolle brauchen beispielsweise länger, um trocken zu werden. Und aufgepasst: Ist alles fertig, dürfen die Klamotten auf keinen Fall zurück in den Kleiderschrank der Kinder. Im Zweifel ziehen Ihre Liebsten die Outfits sofort wieder an. Legen Sie diese am besten in Ihrem Zimmer zur Seite.

Ariel 3in1 Pods
Ariel 3in1 PODS
(2420)

Tiefensauber, flecklösend und strahlend rein

Jetzt entdecken

4. Lassen Sie es duften

Kennen Sie auch das Gefühl? Sie öffnen am Urlaubsort Ihren Koffer und alles riecht unangenehm nach Flugzeug oder Fähre? Waschen Sie deshalb Ihre Kleidung vorher mit einem Produkt durch, das sauber macht und besonders gut riecht, zum Beispiel mit den Ariel 3in1 PODS in der Duftrichtung Frühlingsfrische. Damit bleibt die gute Laune im Gepäck.

5. Wäschesäcke nicht vergessen

Kinder haben oft die Angewohnheit, ihre benutzten Socken zu den sauberen zu werfen. Packen Sie deshalb ein bis zwei Wäschesäcke ein – so ärgern Sie sich nicht. Idealerweise ist einer für die Basiskleidung von Punkt eins. Falls Sie im Urlaub waschen müssen, ersparen Sie sich gleich das lästige Sortieren.

Aufgepasst: Impf- und Reisepass nicht vergessen. Lesen Sie, welche wichtigen Unterlagen Sie auf einer Reise mit Kindern unbedingt brauchen.

Tipp der Redaktion
Kennen Sie schon das Wäscheparfüm Lenor Unstoppables? Damit haben Sie am Urlaubsort garantiert dufte Wäsche. Lesen Sie gleich die Testergebnisse des neuen Wäscheparfüms.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden