Wahrheiten über Haustiere gibt's bei for me

Fakten, Fakten, Fakten: Wahrheiten über Haustiere

Ob Hund oder Katze – wir Deutschen lieben unsere Haustiere. Doch wie stehen wir wirklich zu unseren haarigen Freunden? for me verrät es Ihnen!


13 % ziehen die Gesellschaft ihres Haustieres insgeheim der ihres Partners oder ihrer Kinder vor. Das trifft vor allem auf die Generation 55+ zu. Über ein Drittel sagt, dass ihr Haustier sie besser versteht als andere Menschen!
Über ein Drittel sagt, dass ihr Haustier sie besser versteht als andere Menschen!
73 % stimmen zu, dass die Entfernung von Tierhaaren die größte Belastung beim Putzen darstellt. 63 % geben an, dass die Entfernung von Tierhaaren ihre größte Sorge vor der Anschaffung eines neuen Haustieres war.
62 % gestehen, dass Tierhaare bereits für Probleme in ihrer Beziehung gesorgt haben.
91 % beschenken ihre Vierbeiner zu Weihnachten oder zu deren Geburtstag. 53 % haben schon einmal modische Tierkleidung oder Accessoires gekauft.
Die großzügigsten Tierbesitzer leben in der Mitte Deutschlands und geben durchschnittlich 100 € pro Monat für ihr Tier aus! Der durchschnittliche Hunde- oder Katzenbesitzer gibt rund 14.600 € für sein Haustier in dessen Leben aus – genug für ein neues Familienauto!
Online-Umfrage von OnePoll für Swiffer mit 1.000 deutschen Haustierbesitzern im Alter von 18 - 60 Jahren, Januar 2015.

Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Tolle sache, ich liebe meine Katzen auch total und sie reisen sogar mit mir.

  • Jetzt Kommentar melden

Emmkee

Gemeldet

Interessanter Artikel zum schmunzeln :-)

  • Jetzt Kommentar melden

Warum sollte man die Ausgaben für ein Tier das zur Familie gehört aufrechnen? Ausgaben für meine Tochter rechne ich auch nicht auf und würde ich aufrechnen könnte ich ja bei mir anfangen was ich mich schon alles gekostet habe, ich glaube das möchte ich garanicht

  • Jetzt Kommentar melden
rusk111

rusk111

Gemeldet

Die Freude die man mit einem Haustier hat,kann man doch nicht mit einem Gebrauchsgegenstand wie zB den Kosten eines Autos vergleichen.Ein Haustier ist ein Familienmitglied, wenn man die Kosten eines Kindes hochrechnet wäre das auch ein Einfamilienhaus...oder was? Beide Rechnungen finde ich schlimm.

  • Jetzt Kommentar melden

anniCJ

Gemeldet

Nichts geht über die Gesellschaft meines Hundes das es ihm gut geht ist mir seeeehr wichtig dafür llohnt sich auch manches hinderliche der Dank ist das schönste auff der Welt + er entäuscht nicht wie Menschen

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden