KiTa, Kindergarten und Hort: Wo ist mein Kind gut aufgehoben?

KiTa, Kindergarten und Hort: Wo ist mein Kind gut aufgehoben?

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem geeigneten Kindergarten sind oder Ihr Kind in die Nachmittagsbetreuung geben möchten – bei KiTa und Co. fällt die Wahl nicht leicht! Die Checkliste von for me hilft bei der Entscheidung.



Seit 2005 gibt es für Kindergärten das „Deutsche Kindergarten Gütesiegel“. Um dieses Siegel zu bekommen, muss sich der Kindergarten einer Prüfung unterziehen. Geschulte Gutachter nehmen in diesem Rahmen vom Konzept bis zu Management alles unter die Lupe. Allerdings haben sich bisher nur rund 200 Kindergärten in Deutschland prüfen lassen. Die wichtigsten Kriterien können Sie anhand folgender Liste auch selbst checken:

Die Einrichtung

Die Einrichtung
  • Die Einrichtung befindet sich in Wohnortnähe oder in der Nähe Ihrer Arbeitsstelle.
  • Die Öffnungszeiten kommen Ihrem Tagesablauf entgegen.
  • Vor der Anmeldung haben Sie und Ihr Kind die Möglichkeit, ein paar Tage zu hospitieren (d.h. einen Einblick in den Tagesablauf der Einrichtung zu bekommen).
  • Der Hort oder die KiTa steht in direktem Kontakt mit der Schule Ihres Kindes, sodass Lehrer und Erzieher sich gegenseitig austauschen können.
  • Die Einrichtung hat genügend Personal. Mindestens zwei Erzieher/Innen sind bei ca. 25 Kindern wünschenswert.

 

Das pädagogische Konzept

  • Egal ob Waldkindergarten, Montessori oder christlich geprägt: Die Einrichtung informiert die Eltern offen über ihr pädagogisches Konzept
  • Die Erzieher/Innen können eine qualifizierte Berufsausbildung vorweisen. Vorzugsweise sind einzelne Mitarbeiter als Bewegungs-Coaches ausgebildet.
  • Sprachförderung, multilinguale Erziehung oder Computerunterricht: Die Einrichtung verfügt über besondere, weiterbildende Angebote.

 

Die Innenräume

Mitarbeiterin mit Kindern
  • Die Räume verfügen über genügend Deckenhöhe, sodass Kletter- und Spielmöglichkeiten auf zwei Ebenen eingerichtet sind. Das fördert die motorischen Fähigkeiten der Kinder. 
  • Kleingeräte für die Schulung von Koordination (wie Minitrampoline,Pedalos etc.) sind vorhanden. 
  • Es gibt ausreichend Lernspiele sowie Bilderbücher. 
  • Eine Turnhalle ist vorhanden, die auch regelmäßig genutzt wird. 
  • Die Kinder haben die Dekoration des Raumes mitgestaltet. Daran sehen Sie, dass ihre Kreativität gefördert wird.
  • Zum Ausruhen können sich die Kinder in eine Ruheecke zurückziehen.
  • Bei einem Hort gibt es einen ruhigen abgegrenzten Arbeitsbereich mit Tischen und Stühlen. Hier kann Ihr Kind ungestört seine Hausaufgaben erledigen.
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

 

Die Außenräume

Jungen im Papierboot
  • Das Außengelände hat vielfältige Gelegenheiten, um Laufen, Fangen, Balancieren, Klettern etc. zu trainieren. 
  • Die Oberflächengestaltung ist abwechslungsreich: ebene und unebene, begrünte und gepflasterte Flächen wechseln sich ab.
  • Es gibt Gemüsegärten oder Tiergehege, bei denen die Kinder mithelfen müssen. So lernen sie schon früh, Verantwortung zu übernehmen.
  • Die Kinder sollten regelmäßig, am besten täglich, draußen toben und spielen können.

 

Die Mahlzeiten

Die Mahlzeiten
  • In der Einrichtung wird selbst gekocht, anstatt das Essen von einer Großküche zu beziehen.
  • Die Kinder dürfen bei der Zubereitung des Essens helfen.
  • Die Kinder werden spielerisch mit dem Thema gesunde Ernährung vertraut gemacht. 
  • Die Mahlzeiten sind ausgewogen und abwechslungsreich mit viel frischem Obst und Gemüse und ausgewählten Zutaten. 
  • Das Essen ist begleitet, d.h. die Kinder essen nicht allein, sondern in Gegenwart eines / einer Erziehers / Erzieherin. 

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

  • In regelmäßigen Abständen werden Elternabende abgehalten.
  • Als Eltern haben Sie die Möglichkeit, sich aktiv in die Gestaltung des Alltags einzubringen.
  • Sie werden stets über die Entwicklung Ihres Kindes informiert.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Freiflug

Freiflug

Gemeldet

Ich selber bin Mama von 2 tollen Kindern, ich selber bleibe zuhause bis meine Kinder in den Kindergarten gehen. Finde es einfach das beste für mich und meine Kinder. Aber der Artikel finde ich super, da es für Eltern eine schwere Entscheidung ist seine Kinder zu überlassen!!!

  • Jetzt Kommentar melden

Wir sind gerade als Familie für unsere Tochter auf der Suche nach einem Kita Platz, danke für den Artikel!

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden