Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

Kindergeburtstag zuhause feiern: hipp, hipp, hurra!

Kindergeburtstag zuhause feiern: hipp, hipp, hurra!

0
Kindergeburtstag feiern – eine Herausforderung für Eltern. So organisieren Sie stressfrei Deko, Motto und tolle Spiele für den Kindergeburtstag.

Zum Geburtstag wünschen sich Kinder nicht nur Geschenke, sondern auch eine Party. Wenn Sie den Kindergeburtstag zuhause feiern möchten, gibt es einiges vorzubereiten. Lesen Sie unsere Tipps, wie Sie ohne Stress eine tolle Feier organisieren.

Kindergeburtstag rechtzeitig planen
Hilfe organisieren
Einladung zum Kindergeburtstag – wer darf kommen
Themenparty zum Kindergeburtstag
Deko: wenig Aufwand, tolle Stimmung
Spiele für den Kindergeburtstag
Kindergeburtstag zuhause feiern: das geht drinnen und draußen

Kindergeburtstag rechtzeitig planen

Für Kinder ist der Geburtstag etwas ganz Besonderes: Sie sind stolz darauf, ein Jahr älter zu werden und möchten das natürlich am liebsten auch ganz groß feiern. Rückt der Tag näher, steigt die Aufregung – und das nicht nur bei Ihrem Kind. Denn jetzt geht es darum, den Kindergeburtstag zu planen und das möglichst ohne Stress und Schweißperlen.

Drei Wochen vor dem Kindergeburtstag:

  • Mottopartys kommen immer gut an. Überlegen Sie sich gemeinsam ein Thema und was Sie dafür brauchen.
  • Versenden Sie die Einladungen – natürlich im Stil der Mottoparty, sollte es eine geben. Binden Sie Ihr Kind mit ein und gestalten Sie zusammen die Einladungskarten. Das steigert die Vorfreude.

Zwei Wochen vor dem Kindergeburtstag:

  • Organisieren Sie alles, was Sie für eine schöne Deko benötigen. Luftschlangen, Ballons und Girlanden dürfen auf keinem Kindergeburtstag fehlen.
  • Planen Sie das Essen und erstellen Sie eine Einkaufsliste. Getränke, Süßigkeiten und haltbare Zutaten für den Kuchen lassen sich gut lagern und können jetzt schon besorgt werden.
  • Wählen Sie Spiele oder ein Unterhaltungsprogramm aus und erstellen Sie einen Ablaufplan.

Eine Woche vor dem Kindergeburtstag:

  • Basteln Sie die Dekoration und bereiten Sie kleine Spielgewinne vor.
  • Kaufen Sie alles ein, was Sie für die Party noch brauchen. Verderbliche Lebensmittel organisieren Sie ein oder zwei Tage vor der Feier.

Kindergeburtstag zuhause feiern

Ein Tag davor:

  • Dekorieren Sie den Partyraum und räumen Sie die Möbel so um, dass Kinder sicher und ungehindert toben können.
  • Backen Sie Kuchen und bereiten Sie das Geburtstagsessen so weit wie möglich vor.
  • Zu guter Letzt: Erstellen Sie sich eine Checkliste, was Sie am Tag der Feier noch erledigen müssen.

Hilfe organisieren

Sie müssen nicht alles alleine stemmen. Zu zweit lässt sich die Partymeute viel besser bändigen. Bitten Sie Ihren Partner um Unterstützung für den Kindergeburtstag beziehungsweise fragen Sie Ihre Mutter oder beste Freundin. Das Wichtigste für die Feier: Bleiben Sie entspannt, auch wenn es hoch hergeht. Wenn beim Toben Möbel und Wände mal was abbekommen, lässt sich hartnäckiger Schmutz ganz einfach mit der Nonplusultra-Wunderwaffe beseitigen: Der Meister Proper Schmutzradierer entfernt einfach und mühelos Schmutz von glatten Oberflächen. Diese werden, dank seiner Reinigungskraft, schnell und effektiv gereinigt.

Einladung zum Kindergeburtstag – wer darf kommen

Pfeifen Sie auf Konventionen und Verpflichtungen. Lassen Sie Ihr Kind entscheiden, mit wem es feiern möchte. Geburtstagsfeiern, auf denen Ihr Kind zuvor war, sollten kein Kriterium für eine Gästeliste sein.

Themenparty zum Kindergeburtstag

Kleiner Junge wird geschminkt

Ob Ritterspiele oder eine Feier im Hollywoodstil – eine Mottoparty ist für Kinder ein echtes Erlebnis. Sie dürfen sich verkleiden, schminken und erleben für einen Nachmittag ein kleines Abenteuer. Ein thematischer Kindergeburtstag macht auch für Sie die Planung leichter. Denn Partydeko, Tisch und Torte sind mit einem einfallsreichen Motto schnell umgesetzt. Sie suchen noch nach einer schönen Idee? Das sind unsere Vorschläge für eine Mottoparty:

Deko: wenig Aufwand, tolle Stimmung

Eine schöne Deko bringt Kinderaugen zum Leuchten und sorgt sofort für Partylaune. Bunt muss es vor allem sein. Um eine originelle Deko auf den Tisch zu zaubern, brauchen Sie noch nicht einmal viel, wie unsere Bastelideen mit Cupcake-Förmchen beweisen.

Bastelideen mit Cupcake-Förmchen

Spiele für den Kindergeburtstag

Damit es nicht langweilig wird, gibt es jede Menge Spiele, die sich für einen Kindergeburtstag eignen. Das können Gesellschaftsspiele sein oder Partyspiele, die Sie anleiten. Sogar eine Schnitzel- oder Schatzjagd lässt sich zuhause organisieren. Bereiten Sie dafür kleine Rätsel vor. Die Lösung führt die Kinder immer zum Versteck des nächsten Rätsels, bis sie dann endlich den Schatz gefunden haben. Das kann eine süße Überraschung sein oder ein schöner Kinderfilm, den sie sich im Anschluss anschauen dürfen. Welche Spiele für den Kindergeburtstag noch Spaß machen, zeigen wir Ihnen hier.

Kindergeburtstag zuhause feiern: das geht drinnen und draußen

Gruppe von Kindern beim Sackhüpfen

Wer einen Garten hat, der kann natürlich auch draußen feiern. Meistens ist dort mehr Platz zum Toben als in der Wohnung. Deko und Buffet lassen sich auch unter freiem Himmel einfach umsetzen. Warme Temperaturen und schönes Wetter sind dafür noch nicht mal Grundvoraussetzung. Sie können sogar im Winter einen Teil der Party nach draußen verlegen. Wir haben die passenden Anregungen für frostige Temperaturen.

Welche besonderen Highlights planen Sie für den Kindergeburtstag, um Ihren kleinen Schatz zu überraschen? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen in den Kommentaren!

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen